Kriminal- und Verkehrsunfallprävention

Prävention soll Kinder stärken, sie aufklären und für Gefahren sensibilisieren.

Ob durch Computerviren oder Auslesen von persönlichen Daten - im Internet lauern Gefahren.

In Stuttgart hat sich eine vielfältige Praxis entwickelt, um Jugendliche vor Kriminalität zu schützen.

Die Stuttgarter Sicherheitspartnerschaft tritt jeglicher Form des politischen Extremismus entgegen.

Zivilcourage ist ein wichtiges Element einer lebendigen Bürgergesellschaft und der demokartischen Kultur.

Konflikte jeglicher Art sollen friedlich gelöst werden. Das ist das Ziel der Gewaltprävention.

Suchtpräventive Maßnahmen und Angebote dienen vor allem der Persönlichkeitsentwicklung.

Die Bevölkerung wird über Tricks und Vorgehensweisen von Kriminellen aufgeklärt.

Ein Team bilden, ein Zie verfolgen und dieses gemeinsam erreichen - das macht ein Miteinander aus.

Ob die Stuttgarter Straßenbahnen AG oder Fahrgäste - alle sind für die Sicherheit im Öffentlichen Nahverkehr verantwortlich.

Eine saubere Umgebung vermittelt ein Gefühl von Sicherheit und Ordnung.

Umso freundlicher und heller sich der Städtebau gestaltet, desto sicherer fühlen sich die Bürger.

Neue Berufs- und Lebensperspektiven sollen den Weg aus schwierigen Situationen aufzeigen.