Unteres Feuerbachtal

Das Untere Feuerbachtal ist knapp 50 ha groß und ist ein Naturschutzgebiet.

Es liegt im Norden der Landeshauptstadt zwischen Zazenhausen und Mühlhausen und ist geprägt von Hangwäldern, Streuobstwiesen, Wiesen, Hecken, Steinbruch und Gräben.

Im Feuerbachtal gibt es fast alle charakteristischen Biotoptypen mit seltenen und schutzwürdigen Pflanzen- und Tierarten des Stuttgarter Raumes: Mahr als 330 verschiedene Pflanzen, über 60 Vogelarten, Fledermäuse, Frösche, Wildbienen, Schmetterlinge und viele mehr bewohnen das Feuerbachtal.

Quelle: Regierungspräsidium Stuttgart

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter