Die 70er Jahre (1970-79)

1973

Stuttgart ist nach 1933 zum zweiten Mal Austragungsort eines Deutschen Turnfests. An der sechstägigen Veranstaltung nehmen 55.000 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet an einer Vielzahl von Wettkämpfen teil.

1974

Während der Fußball-Weltmeisterschaft sind im Neckarstadion drei Vorrunden- und ein Zwischenrundenspiel zu sehen. Stuttgart feiert in der Zeit als WM-Gastgeber den jeweiligen Gastteams gewidmeten langen Nächte und präsentiert sich als perfekter Organisator mit großer Gastfreundschaft.
In Stuttgart sind rund 120.000 Bürgerinnen und Bürger in 230 Sportvereinen organisiert. Der größte Verein ist der MTV Stuttgart mit rund 4.460 Mitgliedern. 125 Sportplätze, 178 Turnhallen, Gymnastikräume und 276 Tennisplätze werden vom freien Sport genutzt.

1978

Dem traditionsreichen Tennisclub Weissenhof gelingt es einen namhaften Sponsor für sein hochkarätiges Sandplatzturnier zu gewinnen - der MercedesCup ist geboren.