Ausgabe Nr. 1 März 2015
Stuttgart-Logo
Wirtschaftsförderung Stuttgart
 
 
 

Liebe Leserinnen und Leser,

der Frühling steht vor der Tür und mit ihm viele spannende Projekte, Veranstaltungen und Termine aus dem Stuttgarter Wirtschaftsleben. Mit Freude präsentieren wir Ihnen in unserem aktuellen Newsletter wieder die wichtigsten Informationen über aktuelle Entwicklungen, Angebote und Erfolge.

Der aktuelle Büromarktreport Stuttgart 2014/2015 informiert beispielsweise über die jüngsten Entwicklungen des Stuttgarter Büromarktes. Mit hervorragenden Ergebnissen steht er als Download auf den Internetseiten der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart zur Verfügung.

Vom 10. bis 13. März findet in Cannes die internationale Immobilienmesse MIPIM statt. Mit acht Partnern wird die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart den Standort Stuttgart auf der Messe präsentieren. Oberbürgermeister Fritz Kuhn wird am 10. März den Messestand "Stuttgart & Partner" offiziell eröffnen.

Um Design und Innenarchitektur geht es vom 20. bis 22. März auf der 23. Designmesse "blickfang" in der Stuttgarter Liederhalle, die vor allem junge und progressive Designer/innen aus ganz Europa anspricht. Die städtische Wirtschaftsförderung unterstützt die Messe und fördert die Sonderfläche "blickfang locals" für teilnehmende Designstudios aus der Region Stuttgart.

Wir freuen uns auf ein weiterhin spannendes und ereignisreiches Jahr, das mit abwechslungsreichen Veranstaltungen, innovativen Entwicklungen und vielen neuen Ideen zu einer starken Wirtschaft und vielen erfolgreichen Unternehmungen beiträgt.

Herzliche Grüße

Ihre
Ines Aufrecht
Leiterin der Wirtschaftsförderung
der Landeshauptstadt Stuttgart

PS: Aktuelle Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter: www.stuttgart.de/wirtschaftsfoerderung



 
 
  Inhaltsverzeichnis
  » 1. Unternehmen
  » 2. Immobilienwirtschaft
  » 3. Landwirtschaft
  » 4. Kreativwirtschaft
  » 5. Zwischennutzung
  » 6. Existenzgründungen
  » 7. Stadtteilmanagement
  » 8. Service, Tipps & Publikationen
 
 
1. Unternehmen
 

 
 

11. März 2015: Unternehmensnetzwerk "Willkommenskultur im Betrieb", Weltcafé Stuttgart

Der Welcome Service Region Stuttgart gründet mit dieser Veranstaltung das neue Unternehmensnetzwerk "Willkommenskultur im Betrieb". Ziel ist es, Betriebe, die über eine internationale Anwerbung nachdenken, mit Firmen zu vernetzen, die diesen Schritt bereits gegangen sind. Ausgehend vom Bedarf der Firmen entwickelt das Netzwerk Schulungen und Workshops. Anmeldung bis 8. März unter kathrin.engelhard@region-stuttgart.de
 
  Weitere Informationen  
 
 

13. März 2015: Betriebliches Gesundheitsmanagement - Standortbestimmung, Grundlagen, Maßnahmen.

Der Gewerbe- und Handelsverein - Verein für Dienstleistung und freie Berufe in Bad Cannstatt e.V. (GHV|VDF) bietet in Kooperation mit der Gesundheitskonferenz Stuttgart und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart einen praxisorientierten halbtägigen Workshop an. Ziel ist es, die Grundlagen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements in den teilnehmenden Firmen einzuführen. Weitere Informationen und Anmeldung bei Angelika Grupp unter grupp@ghv-bad-cannstatt.de


 
 

31. März 2015: Bewerbungsschluss Mittelstandspreis für soziale Verantwortung (Lea) in Baden-Württemberg

Die Caritas, die Diakonie und das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft in Baden-Württemberg würdigen in diesem Jahr mit  dem Mittelstandspreis Lea kleine und mittlere Unternehmen, die ihre gesellschaftliche Verantwortung in vorbildlicher Weise wahrnehmen und sich sozial engagieren. Vertreter baden-württembergischer Unternehmen mit maximal 500 Vollzeitbeschäftigten können sich jetzt um den Lea-Löwen bewerben.
 
  www.lea-bw.de  
LOGO Lea-Löwe
 
 

31. März 2015: Bewerbungsschluss "DAS PROJEKT"

Unternehmen haben bei dem außergewöhnlichen Projektwettbewerb "DAS PROJEKT" die Chance, ein Beratungsprojekt des Junior Business Team e.V., einer studentischen Unternehmensberatung, im Wert von 10.000 Euro zu gewinnen. Die enthusiastischen Nachwuchsberater sind auf der Suche nach einer Aufgabenstellung, die sie besonders fordert. Der Wettbewerb wird von einer erfahrenen Jury entschieden.
 
  www.jbt-dasprojekt.de  
Das Projekt
 
 

18. April 2015: "Your future in Stuttgart" - Informati-onsveranstaltung für internationale Studierende, Rathaus Stuttgart

Die Landeshauptstadt Stuttgart lädt ab 10:00 Uhr gemeinsam mit den Stuttgarter Hochschulen, der Agentur für Arbeit Stuttgart und der Fachkräfteallianz Region Stuttgart internationale Bachelor- und Masterstudierende ein, sich über die Arbeitsmöglichkeiten in Stuttgart zu informieren. Internationale Studierende sollen beim Übergang in den Beruf unterstützt und so Fachkräfte in Stuttgart gehalten werden. Eine Anmeldung ist erforderlich.
 
  www.stuttgart.de/your-future-in-stuttgart  
 
 

23. April 2015: Neuerungen der Erbschaftssteuer - Chancen und Risiken für Unternehmen

Ausgehend von einem neuen Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 17.12.2014 lädt die städtische Wirtschaftsförderung Unternehmer/innen ab 19:00 Uhr zu einem Informationsabend ins Rathaus ein. Experten aus der Kanzlei Hartmut Zantke & Kollegen sowie der Steuerberaterkanzlei Karle & Brunold diskutieren die neuen Vorschriften zur Betriebsvermögensbegünstigung des Erbschaftssteuer- und Schenkungssteuergesetzes:  Auswirkungen, Übertragungsoptionen und Handlungsbedarf für (Familien-)Unternehmen. Anmeldung und Informationen in Kürze.
 
  www.stuttgart.de/unternehmensnachfolge  
 
 

27. April 2015: Bewerbungsschluss Bundespreis Ecodesign 2015

Weiterdenken - so lautet das diesjährige Motto des Bundespreises Ecodesign, den das Bundesumweltministerium (BMUB) und das Umweltbundesamt (UBA) in diesem Jahr zum vierten Mal ausloben. Gesucht werden Produkte, Dienstleistungen und Konzepte, die durch ihre ökologische und gestalterische Qualität überzeugen und einen nachhaltigen Konsum fördern.
 
  www.bundespreis-ecodesign.de  
Logo EcoDesign
 
 

5. bis 8. Mai 2015: Neue Fachmesse Moulding Expo

Ab diesem Jahr wird die neue internationale Fachmesse für Werkzeug-, Modell- und Formenbau im zweijährigen Turnus in der baden-württembergischen Landeshauptstadt stattfinden. Das Besondere der Moulding Expo ist die Geschlossenheit des Branchenauftritts. Die wichtigsten Verbände haben sich für die Messe zusammengetan und sprechen im Sinne ihrer Mitglieder mit einer Stimme.
 
  www.moulding-expo.de  
Logo Moulding Expo
 
 

20. bis 22. Mai 2015: CEB - CLEAN ENERGY BUILDING

Die CEB-Messe ist herausragende Fachmesse und Kongress für energieeffiziente Gebäude. Rund 200 internationale Aussteller präsentieren sich auf dem Gelände der Messe Stuttgart mit ihren Produkten und Dienstleistungen rund um die Bereiche dezentrale und regenerative Energieerzeugung in Gebäuden, technische Gebäudeausrüstung, energieeffiziente und intelligente Gebäude, sowie grüne Dienstleistungen.
 
  Weitere Informationen  
Logo CEB Banner
 
 
2. Immobilienwirtschaft
 

 
 

Neuer Büromarktbericht für Stuttgart vorgestellt

Der Stuttgarter Büromarkt hat sich 2014 in sehr guter Verfassung gezeigt und beim Flächenumsatz das zweitbeste Ergebnis aller Zeiten erreicht. Rund 278.000 Quadratmeter wurden vermietet. Gegenüber dem sehr guten Vorjahr wurde das Ergebnis nochmals um knapp acht Prozent gesteigert. Diese Erfolge gehen aus dem aktuellen Büromarktreport Stuttgart 2014/2015 des Bankhauses Ellwanger & Geiger und der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart hervor. Interessierten steht er ab sofort als Download zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.stuttgart.de/wirtschaftsfoerderung.
 
  Download  
Cover Büromarktbericht
 
 

10. bis 13. März 2015: Immobilien- und Wirtschaftsstandort Stuttgart auf der MIPIM 2015 in Cannes, Frankreich

Mit acht Partnern wird die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart den Standort Stuttgart auf der internationalen Immobilienmesse MIPIM präsentieren (Standnummer P4.C20). Oberbürgermeister Fritz Kuhn eröffnet offiziell am 10. März den Messestand "Stuttgart & Partner". Als weitere Gesprächspartner aus dem Stuttgarter Rathaus stehen den Messebesuchern Bürgermeister Matthias Hahn, der Leiter des Amts für Stadtplanung und Stadterneuerung Dr. Detlef Kron sowie die Leiterin der Wirtschaftsförderung Ines Aufrecht mit ihrem Team zur Verfügung. Weitere Informationen: Birgitta Hommes-Zeyfang, Tel.:0711/ 216-60705, E-Mail: wifoe@stuttgart.de
 
  www.mipim.com  
Logo Mipim
 
 

7. Juli 2015: Prominente Redner auf dem 8. Immobilien-Dialog im Stuttgarter Rathaus

Hochkarätige Redner erwarten Sie bei Deutschlands größtem Netzwerktreffen der Immobilienbranche: Günther Oettinger, EU-Kommissar Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Prof. Marcel Fratzscher, Präsident Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung sowie Prof. Michael Braungart, Professur Cradle to Cradle & Öko-Effektivität, Leuphana Universität Lüneburg.
Weitere Informationen zur Veranstaltung ab Frühjahr 2015 unter www.stuttgart.de/wirtschaftsfoerderung und www.heuer-dialog.de.

 
 
3. Landwirtschaft
 

 
 

24. März 2015:  Austausch von Vertretern der Stuttgarter Landwirtschaft mit Oberbürgermeister Fritz Kuhn

Bei dem von der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart organisierten Treffen von Vertretern der Stuttgarter Landwirtschaft mit OBM Kuhn im Stuttgarter Rathaus werden  wichtige Anliegen der Landwirte mit verantwortlichen Vertretern der städtischen Ämter diskutiert. Unter anderem werden Themen wie zugeparkte Feldwege, Diebstahl von Feldfrüchten, Müllvermeidung aber auch reparaturbedürftige Feldwege und Beschilderungen zur Sprache kommen. Das Treffen soll in regelmäßigen Abständen wiederholt werden.
 
 
4. Kreativwirtschaft
 

 
 

20. bis 22. März 2015: Designmesse "Blickfang", Liederhalle Stuttgart

Junge, progressive Designer aus ganz Europa präsentieren zum 23. Mal Innovationen und Inspirationen aus der Welt des Möbel-, Mode- und Schmuckdesigns. Die Messe hat sich inzwischen zur größten Designveranstaltung ihrer Art in Deutschland entwickelt. Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart ist Kooperationspartner und unterstützt zum vierten Mal junge Stuttgarter Designstudios, die sich auf der Sonderfläche "blickfanglocals" einem breiten Publikum vorstellen können.
 
  Weitere Informationen  
logo blickfang
 
 

27. bis 29. März 2015: Cowork2015 im Stuttgarter Literaturhaus

Bereits zum zweiten Mal trifft sich die bundesweite Coworking-Szene, um sich über brandaktuelle Fragen wie die Gestaltung der Arbeitswelt von morgen, kollaborative Telearbeits-Konzepte und integrierte Lernmethoden auszutauschen. Neben Coworking-Space-Betreibern sind auf dem von der städtischen Wirtschaftsförderung unterstützten Event auch Start-Ups, Freelancer und Spezialisten verschiedenster Branchen vertreten. Die zweitägige Veranstaltung gliedert sich in einen Barcamp-Tag mit spontan geplanten Sessions zu aktuellen Trends und einen Konferenz-Tag mit Vortragsprogramm.
 
  www.cowork2015.de  


Logo Cowork 2015
 
 

20. April 2015: adday/adnight im Rathaus Stuttgart

Unter dem Motto "Geboren, um zu werben?" findet in Stuttgart von 16 bis 23 Uhr eine der größten Veranstaltungen zur Fachkräftegewinnung in der Werbebranche statt. Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart organisiert gemeinsam mit 13 bedeutenden Stuttgarter Agenturen das Event, bei dem junge Talente in Vorträgen, bei Agenturvorstellungen, Speed-Datings und einem Get-together Kontakte zu Agenturen und Experten knüpfen können. Die Veranstaltung richtet sich ausdrücklich an Studierende und Hochschulabsolventen aus Baden-Württemberg.
 
  www.adday-adnight.com/  

Logo adday/adnight
 
 

5. bis 8. Mai 2015: FMX - Konferenz für Animation, Effects, Games und Transmedia

Bereits zum 20. Mal kommen aus aller Welt Künstler, Wissenschaftler, Produzenten und Branchenexperten in Stuttgart zusammen, um mit einem internationalen Publikum branchenübergreifend aktuelle Produktionsfragen, spannende Technologien und neue Distributions- und Finanzierungsmodelle zu diskutieren. Unter dem Motto "Where Art, Technology and Business meet" verspricht die von der Stadt Stuttgart geförderte FMX wieder ein großes Event der Animationsbranche zu werden.
 
  www.fmx.de  
Logo FMX 2015
 
 
5. Zwischennutzung
 

 
 

Kostenfreie Beratung zum Thema Zwischennutzung

Bei der Vermittlung von leerstehenden Büro- oder Gewerbeflächen zur Zwischennutzung durch kreative Dienstleister, Unternehmen oder Existenzgründer berät die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart. Bei entsprechenden Projektideen, Fragen zu Objekten oder zu Vorgehen und Ablauf steht Ihnen Maike Harm gerne zu Verfügung, Tel.:0711/ 216-60700, E-Mail: maike.harm@stuttgart.de

 
  www.stuttgart.de/zwischennutzung  
Flyer Leerstands-und Zwischenmanagement
 
 

Viel Raum für neue Projekte in der Türlenstraße

In der Kulturniederlassung in der Türlenstraße wurde die Genehmigung zur Zwischennutzung bis September 2015 verlängert. Die Wirtschaftsförderung freut sich sehr über die Möglichkeit, Start-Ups, Kreativen und jungen Gründern erste Büroflächen für kleines Geld vermitteln zu können.
 
  Weitere Informationen  
 
 
6. Existenzgründungen
 

 
 

Neue Termine für Existenzgründerseminare

Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart bietet in Kooperation mit dem RKW Baden-Württemberg (Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e.V.) auch 2015 wieder monatlich zwei Seminare zum Thema Existenzgründung an. Die nächsten dreitägigen Seminare für Nachwuchsunternehmer finden statt: 11.-13.3., 20.-22.3., 15.4.-17.4. und 24.-26.4. Eine Anmeldung beim RKW Baden-Württemberg ist erforderlich. Telefon: 0711/2 29 98-0
 
  www.rkw-bw.de  
  Werktagsseminare 2015  
  Wochenendseminare 2015  
Cover Existenzgründerseminare 2015
 
 

Kostenfreie Erstberatung im städtischen Gründerbüro

Kostenlose Unterstützung finden Gründungswillige beim Start in die Selbstständigkeit im Gründerbüro im Stuttgarter Rathaus. Interessenten erhalten eine professionelle Beratung, die sich über den gesamten Existenzgründungsprozess von der Ideen-findung bis zur Firmeneröffnung in Stuttgart erstreckt. Eine persönliche Anmeldung und Terminvergabe ist erforderlich. Kontakt: Tel.: 0711/216-60709, eMail: wifoe@stuttgart.de
 
  www.stuttgart.de/gruenderbuero  
Bild Flyer Fragen kostet nichts
 
 

17. April 2015: 3. Generation Media Startup (GMS 2015) im Stuttgarter Rathaus

Die Hochschule der Medien, die städtische Wirtschaftsförderung und das Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft laden junge und etablierte Unternehmen, Freelancer, Startups und gründungsinteressierte Studierende zum GMS 2015 mit dem Motto "Starting points for internationalization" ein. Neben Keynotes, Workshops und Speed-Datings ist das Finale des europäischen Startup-Wettbewerbes "Entrepreneurial brains made on cam-pus" (EBMC) ein Höhepunkt der Veranstaltung. Informationen und Anmeldung in Kürze unter www.stuttgart.de/mediastartup

 
 

29. April 2015: Frühjahrs-Gründerstammtisch der Stadt Stuttgart

Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart lädt ab 19.00 Uhr Unternehmer/innen sowie Gründungsinteressierte zum Gründerstammtisch ins Stuttgarter Rathaus ein. Teilnehmer/innen können auf der Netzwerkveranstaltung Ihre Geschäftsidee vorstellen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldung in Kürze unter: www.stuttgart.de/gruenderstammtisch

 
 

8. Mai 2015: Gründerlounge Stuttgart mit Regional Cup

Im Rahmen des Kongresses "Stuttgart gründet" der IHK Region Stuttgart veranstaltet die städtische Wirtschaftsförderung mit Stuttgarter Kooperationspartnern die "Gründerlounge Stuttgart mit dem Regional Cup Stuttgart 2015. Hier erhalten Existenzgründer die Chance, ihre Geschäftsideen zu präsentieren. Die Sieger qualifizieren sich für das Landesfinale in Stuttgart. Bewerbungsschluss für den Regional Cup ist der 1. Mai 2015. Anmeldungen und Informationen demnächst unter: www.stuttgart.de/gruenderlounge sowie www.stuttgart-gruendet.de

 
 
7. Stadtteilmanagement
 

 
 

19. März 2015: Startschuss für den Heimlieferservice des Bonus-Marktes Münster

Ab sofort bietet der Bonus Markt in Stuttgart Münster in der Freiberger Straße seinen Kunden im Umkreis von drei Kilometern einen kostenlosen Lieferservice an. Ausgeliefert wird praktisch klimaneutral mit einem elektrogetriebenen und steigungstauglichen E-trike Lastenfahrrad. Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart unterstützt das Pilotprojekt.
 
 

28. April 2015: Vorstellung des Ortsbusses BOB und des Ortsbusses Feuerbach und Weilimdorf auf der elften Q4 Veranstaltung

Im Rahmen der Q4 Veranstaltung treffen sich viermal im Jahr die Vorsitzenden der insgesamt 29 Stuttgarter Handels- und Gewerbevereine bzw. Untergruppen wie Werbe- oder Interessengemeinschaften auf Initiative der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart zu einem Informationsaustausch. Weiteres aktuelles Thema ist die Vorstellung des neuen Landesgesetzes zur Stärkung der Quartiersentwicklung durch Privatinitiative (GQP). Weitere Informationen: www.stuttgart.de/stadtteilmanagement

 
 
8. Service, Tipps & Publikationen
 

 
 

Broschüre der Handwerkskammer Region Stuttgart: Vom Loslassen und Anpacken

Betriebsnachfolge mit Herz, Hand und Verstand - so lautet das Thema der neuen Broschüre, die auf den Internetseiten der Handwerkskammer Region Stuttgart kostenlos heruntergeladen werden kann. Erfahrene Berater geben darin wichtige Tipps, wie eine erfolgreiche Betriebsübergabe oder -übernahme gelingen kann. Praxisbeispiele und Erfahrungsberichte geben zusätzlich Einblick in die Anforderungen und Schwierigkeiten einer solch wichtigen und mit Emotionen verbundenen Entscheidung.
 
  www.hwk-stuttgart.de  
  Download  
Logo Handwerkskammer Region Stuttgart
 
 
Hinweis der Newsletter-Redaktion:
Sollten Sie für den Standort Stuttgart bedeutende Neuigkeiten, Hinweise zu Informationsveranstaltungen oder positive Ent-wicklungen, Projekte und Erfolge aus ihrem Unternehmen zu berichten haben, von denen Sie meinen, wir sollten sie aus ers-ter Hand erfahren oder in unserem Newsletter positionieren, so schreiben Sie uns eine E-Mail an: wifoe@stuttgart.de.
Auch Anregungen, Lob und konstruktive Kritik sind uns jederzeit willkommen!


Der nächste Newsletter der städtischen Wirtschaftsförderung ist für Juni 2015 geplant.

Nächster Redaktionsschluss:
8. Mai 2015


I m p r e s s u m

Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart
Rathaus, Marktplatz 1
70173 Stuttgart

Tel.: 0711/216-60713
FAX: 0711/216-60712
E-Mail: wifoe@stuttgart.de
www.stuttgart.de/wirtschaftsfoerderung


Redaktion:
Christian Schellenberg
Tel.:0711/216-60710
christian.schellenberg@stuttgart.de

© Landeshauptstadt Stuttgart

 
I m p r e s s u m

Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart
Rathaus, Marktplatz 1
70173 Stuttgart

Tel.: 0711/216-60708
FAX: 0711/216-60712
E-Mail: wifoe@stuttgart.de
www.stuttgart.de/wirtschaftsfoerderung

Redaktion:
Britta Bartels
Tel.:0711/216-60710
britta.bartels@stuttgart.de

© Landeshauptstadt Stuttgart