Skyline, Stuttgart: Neubau Zentrale Daimler Financial Services / Wohnturm

Zwischen Stresemannstraße und Siemensstraße am Pragsattel wird ein "Wohnturm" und die neue Unternehmenszentrale der Daimler Financial Services AG gebaut.

Daimler Financial Services

Der sechsstöckige Bau der Daimler Financial Services entsteht direkt neben dem bereits existierenden Gebäude der Daimler-Banker in Richtung Killesberg.

Spatenstich war 9. März 2015. Ab dem ersten Quartal 2017 werden bis zu 600 Mitarbeiter auf rund 10.000 Quadratmetern ihre Schreibtische beziehen.

Die Zentrale von Daimler Financial Services war erst 2012 vom Potsdamer Platz in Berlin nach Stuttgart umgezogen. Bislang sind die Mitarbeiter von Daimler Financial Services im Gebäude der Mercedes-Benz Bank AG in der Siemensstraße am Pragsattel  untergebracht.

Zentrale Daimler Financial ServicesVergrößern
Zentrale Daimler Financial Services: Sechs Etagen mit Büros, dahinter ein geplanter Wohnungsturm mit Apartments. Grafik: Bülow AG

Ökologisch zertifiziert

Das neue Gebäude baut die Bülow AG, die in ihr Projekt "Skyline" rund 96 Millionen Euro investiert.

Der z-förmige Flachbau soll nach den Vorschriften der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen ökologisch zertifiziert werden.

Für den Baudes Gesamtprojekts "Skyline" werden laut Bülow AG  rund rund 20.000 Kubikmeter Beton zum Einsatz kommen - das entspricht der Ladung von etwa 2.500 Betonmischern.

Projekt Skyline Wohnturm

Die Bülow AG nimmt für die 6-geschossige Daimler Financial Services-Zentrale sowie für einen benmachbarten 75 Meter Hohen Wohnturm 96 Millionen in die Hand.

Der Wohnturm hat 22 Geschosse und bietet Platz für rund 40 Wohnungen und Apartments. Im Wohnturm wird es neben Eineinhalb-Zimmer Wohnungen, gößere Apartments und Penthouse-Wohnungen geben.

Rund 240 Tiefgaragenstellplätze werden dort gebaut.

Kenndaten des Projekts

  • Bauanfang: März 2015
  • Bauende: Februar 2017
  • Bauherr für Bürogebäude: Daimler Financial Services
  • Gesamt-Bauträger: Bülow AG
  • Investitionsvolumen für "Skyline" gesamt: 96 Millionen Euro