Reisen mit Betäubungsmittel

Für Reisen mit Betäubungsmittel, sowohl in die Staaten des Schengener Abkommens als auch in andere Länder, benötigen Sie nach dem Betäubungsmittelgesetz (BtMG) eine ärztliche Bescheinigung, die vor Antritt der Reise vom Amtsärztlichen Dienst zu beglaubigen ist.

Die Amtsärztin / der Amtsarzt überprüft, ob die Verschreibung schlüssig ist, die verordnete Gesamtmenge mit der Anzahl der Tagesdosierungen übereinstimmt und die Gültigkeitsdauer nicht überschritten ist.

Es obliegt dem Reisenden, sich vor Reiseantritt über die Bestimmungen des Reiselandes hinsichtlich der Mitnahme von Betäubungsmittel zu informiernen.

Bescheinigung für Reisende mit Betäubungsmittel (Schengen) (PDF)

Bescheinigung für Reisende mit Betäubungsmittel (PDF)

 
 

Mehr zum Thema