Öffentliche Bekanntmachungen
  •  

Planfeststellungsverfahren für ein Hochwasserrückhaltebecken an der Filderhauptstraße/Körsch in Stuttgart Plieningen

Der Zweckverband Hochwasserschutz Körsch plant die Errichtung eines Hochwasserrückhaltebeckens (HRB) an der Filderhauptstraße/ Körsch in Stuttgart Plieningen. Das HRB ist Teil eines des Systems von Hochwasserschutzmaßnahmen an der Körsch, welches auf der Grundlage einer Flussgebietsuntersuchung erarbeitet wurde. Zur Genehmigung des Vorhabens ist ein Planfeststellungsverfahren erforderlich.

Um den Untersuchungsrahmen der für das Vorhaben erforderlichen Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) festzulegen, führt das Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart als zuständige Planfeststellungsbehörde einen sogenannten Scoping Termin durch. Dieser Termin dient der Festlegung von Inhalt und Umfang der voraussichtlich beizubringenden Unterlagen über die Umweltauswirkungen des Vorhabens entsprechend dem derzeitigen Planungsstand. Darüber hinaus können auch sonstige für die Durchführung der Umweltverträglichkeitsprüfung erhebliche Fragen erörtert werden.
Zur Erhöhung der Transparenz ist die Öffentlichkeit an diesem Termin als Zuhörer zugelassen.

Der Termin findet am Montag, den 12.12.2016 um 15.00 Uhr im Amt für Umweltschutz, Gaisburgstraße 4, 70182 Stuttgart im 3. Stock, Raum 316 statt.

Donnerstag, 24.11.2016

Verwandte Themen

 

Weitere Informationen