Anreise, Veranstaltungsorte, Tickets

Der 35. Deutsche Evangelische Kirchentag findet vom 3. bis 7. Juni 2015 in Stuttgart statt. Zu der Großveranstaltung werden rund 100.000 Menschen erwartet. Stuttgart wird den Kirchentag nach den Jahren 1952, 1969 und 1999 bereits zum vierten Mal zu Gast haben. "Damit wir klug werden" lautet das Kirchentagsmotto 2015.

Anreise

Wir empfehlen den Besuchern des Kirchentags die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Von größeren Städten aus fahren Sonderzüge nach Stuttgart:

www.kirchentag.de/vor_ort/anreisen/mit_der_bahn.html

Vor Ort können alle Veranstaltungen schnell und bequem mit den Bussen und Bahnen des VVS und der S-Bahn-Stuttgart erreicht werden:

www.vvs.de

Wo genau findet der Kirchentag statt?

Die meisten großen Veranstaltungen des Kirchentages werden in der Stuttgarter Innenstadt und rund um den Bad Canstatter NeckarPark stattfinden. Dazu kommen Kirchen und andere Orte im weiteren Stadtgebiet, die gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind.

Karte der Veranstaltungsorte Deutscher Evangelischer Kirchentag 2015VergrößernVeranstaltungsorte beim Deutschen Evangelischen Kirchentag 2015. Grafik: Deutscher Evangelischer KirchentagVeranstaltungsorte beim Deutschen Evangelischen Kirchentag 2015. Grafik: Deutscher Evangelischer Kirchentag

Stadtgarten und Universität Stuttgart werden das Zentrum Kinder beherbergen. Außerdem wird Fellbach zum Kirchentags-Ort. Programm in Stuttgart gibt es in der Schwabenlandhalle, Alter Kelter, Hospitalhof, Alter Stuttgarter Reithalle, Haus der Wirtschaft, Porsche-Arena, Carl-Benz Arena, SCHARRena, Mercedes-Benz Museum, Kursaal Bad Cannstatt, Theaterhaus Stuttgart und dem Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle.

Der Schlussgottesdienst am Sonntag, den 7. Juni, wird voraussichtlich über 100.000 Menschen auf den Cannstatter Wasen locken. An den Tagen zuvor werden auf dem gleichen Gelände bereits Konzerte stattfinden.

Tickets und Eintrittspreise

Zentraler Vorverkaufsort ist der i-Punkt der Stuttgart-Marketing in der Königstraße 1A. Hier gibt es Dauer-, Tages- und Abendkarten sowie die Tagungsmappe mit dem Kirchentags-Programm. Weitere Vorverkaufsstellen sind im Haus der Katholischen Kirche, Königstraße 7, bei ejw-service gmbh in der Büchsenstraße 36 sowie bei Buch und Musik, in der Haeberlinstraße 1-3 in Vaihingen. ­Karten gibt es auch im Weltladen Degerloch, Rubensstraße 2A, in der Christlichen Buchhandlung Blessings 4 you GmbH, ­Motorstraße 36 in Weilimdorf. In der Touristen-Information am Flug­hafen ­können ebenfalls ­Tickets ­er­worben werden.


Eine Dauerkarte für den Kirchentag kostet 98 Euro, ermäßigt 54 Euro. Der Preis für die Förderkarte, die es unter anderem bei Bezug von Grundsicherung gibt, beträgt 28 Euro. Die Familienkarte kostet 158 Euro. Die Tageskarte gibt es für 33, ermäßigt 18 Euro und die Abendkarte (ab 16 Uhr) für 15 Euro. Alle Dauer- und Tageskarten enthalten einen Fahrausweis für das Gebiet des Verkehrs- und Tarifverbunds Stuttgart (VVS) an den Tagen, an denen auch die Karte zum Eintritt berechtigt.

Kirchentagsbuchhandlung

Eine Kirchentagsbuchhandlung bietet eine große Auswahl an theologischer Literatur. Filialen sind in der Zelthalle 10 auf dem Cannstatter Wasen sowie am Schlossplatz im Bereich Planie.

Kirchentag im Internet

www.kirchentag.de
www.facebook.com/kirchentag
www.evangelische-kirche-in-stuttgart.de