zwischen/miete - Stuttgarter Festival junger Literatur

Das zwischen/miete-Festival der jungen Literatur präsentiert Autorinnen und Autoren aus der jüngsten Schriftstellergeneration und bringt sie ins Gespräch. Für ein Wochenende mieten sie sich in Stuttgarter Wohn- und Kunsträume ein und präsentieren ihre Texte.

Ob Lyrik, Prosa oder Performance, ob noch unveröffentlicht oder schon durch die großen Feuilletons gereicht: Das Programm ist breit aufgestellt  und reicht von jungen Literaturstipendiaten, über gefeierte Debütanten bis hin zum gewieften Literaturbetriebsprofi mit beachtlicher Publikationsliste.

Logo zwischen/miete - Stuttgarter Festival junger LiteraturVergrößern
Copyright: Literaturhaus Stuttgart
 
 

Mehr zum Thema