Vorwort OB Kuhn

Liebe Stuttgarterinnen und Stuttgarter,

ab 20. November 2015 ist Stuttgart ein Jahr lang UNICEF-Kinderstadt. In diesem Jahr stehen Kinder in Stuttgart wie auch Kinder auf der ganzen Welt im Mittelpunkt. Unsere Partnerschaft mit UNICEF soll anregen, ihre Sorgen, ihre Hoffnungen oder ihre Nöte stärker in den Blick zu nehmen - und dementsprechend zu handeln.

Fritz Kuhn Offizielles Foto 620x413

UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, setzt sich seit Jahrzehnten für die Rechte von Kindern auf der ganzen Welt ein. Wir freuen uns daher, ein Jahr ihr Städtepartner zu sein um uns gemeinsam für Kinder stark zu machen. Stuttgart wird sich besonders einsetzen für Kinder in Burundi, Mütter und Kinder unserer Partnerstadt Kairo und Kinder aus Syrien, die in die türkische Provinz Mardin geflohen sind.

Gleichzeitig wollen wir zahlreiche Aufgaben anpacken, die wir mit der Konzeption "Kinderfreundliches Stuttgart 2015-2020" zusammen mit Kindern entwickelt haben. Zentral ist dabei, dass Kinder in Stuttgart gut leben und aufwachsen können. Dazu gehören Geborgenheit und Schutz, gerechte Chancen für alle, aber auch, dass Kinder gehört und beteiligt werden.

Einfach gesagt: Wir wollen etwas ins Rollen bringen ... und bauen auf Sie! Helfen Sie mit, informieren Sie sich und andere, bieten Sie Kindern in Ihrer Umgebung mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung oder entwickeln Sie Projekte, Aktionen und Veranstaltungen. Um Kinder ein gutes Leben zu ermöglichen, braucht es auch Geld. Daher bitte ich Sie auch um Ihre Spende. Unser Ziel sind 600.000 Euro, aber jeder Euro hilft den Mädchen und Jungs in Burundi, Ägypten oder der Türkei.

Zusammen gelingt es uns, Kindern die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie brauchen und ihre Chancen auf ein gutes Aufwachsen zu verbessern. Schon jetzt danke ich allen, die sich dafür einsetzen werden.

Fritz Kuhn
Oberbürgermeister