Stadtbibliothek Stuttgart
Newsletter 05/2015
Stuttgart-Logo
 
  Inhaltsverzeichnis
  » Am 7. Oktober geschlossen
  » Veranstaltungen September Oktober
  » Ich kann Computer
  » Virtuelle Realität, Teil II
  » 10 Jahre Stadtteilbibliothek West
  » Veranstaltungen per Post
  » 3500 internationale Tages- und Wochenzeitungen
  » Komponieren und Digitalisieren im Klangstudio
  » Buchkinder Stuttgart
 
 
Am 7. Oktober geschlossen
 

Am Mittwoch, 7. Oktober 2015 findet der jährliche Betriebsausflug der Stadtbibliothek statt.

Daher bleiben unsere Einrichtungen an diesem Tag geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.
 
 
Veranstaltungen September Oktober
 

Veranstaltungen Stadtbibliothek

September


Mo, 14.09. | 20 Uhr
Autor im Gespräch: Peter Härtling
"Verdi. Ein Roman in neun Fantasien"


Di, 29.09. | 19.30 Uhr
Bora Cosic: Die Tutoren (Serbien/Deutschland)

Mi, 30.09. | 20 Uhr
Geld als Denkform
Karl-Heinz Brodbeck

In der Reihe: Sharing. Money ?!

Oktober


Di, 27.10. | 17 Uhr
Erin Hunter live - Warrior Cats

Fr, 09.10. | 20 Uhr
Hamed Abdel-Samad: Mohamed

Mo, 12.10. | 20 Uhr
Autorin im Gespräch: Doris Dörrie
"Diebe und Vampire"


Di, 13.10. | 20 Uhr
Ece Temelkuran: Was nützt mir die Revolution, wenn ich nicht tanzen kann? (Türkei)

Neue Reihe: Licht fasziniert
Mo, 26.10. | 19 Uhr
Die Nutzbarmachung des Lichts: alte Fragen! neue Antworten?
Wolfgang Osten

Eröffnungsvortrag im Rahmen des Internationalen Jahr des Lichts, in Zusammenarbeit mit dem IZKT der Universität Stuttgart


Weitere Veranstaltungen und ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter Veranstaltungen oder in unseren Programmen, die in vielen Einrichtungen in Stuttgart ausliegen:


Programm Erwachsene
(PDF)

Programm Kinder (PDF)
 
 
Ich kann Computer
 

Stadtbibliothek Stuttgart: Rechercheschulung für Jugendliche

Vom 5. bis 10. Oktober bietet die Stadtbibliothek eine Themenwoche zu Digitaler Lesekompetenz an.

Von Montag bis Samstag finden in vielen Einrichtungen der Bibliothek Vorträge und Veranstaltungen zu Datenschutz, Programmieren, virtueller Realität und mehr statt.

Den Abschluss bildet der Familientag am Samstag, 10. Oktober:
 
  Vormittags ab 10 Uhr können Grundschulkinder die Programmiersprache SCRATCH kennenlernen und ausprobieren,  
  um 14 Uhr stellt Solid White aus Stuttgart die Bilderbuch-App Geschichten aus Märchental vor,  
  von 14 bis 17 Uhr können sich auch alle Altersgruppen ab Klasse 5 an der Programmiersprache Scratch versuchen,  
  das Repair Café Stuttgart ist im 1. UG zu Gast und repariert digitale Geräte wie Handys und Tablets (15 bis 19 Uhr)  
  bei der Cryptoparty des Chaos Computer Clubs im Max-Bense-Forum kann man sich mit den Experten über Verschlüsselung beim Surfen, bei Smartphones und bei E-Mail austauschen (15 bis 19 Uhr)  

Das Programm zu Ich kann Computer finden Sie ab September auf unserer Homepage
 
 
Virtuelle Realität, Teil II
 

3D-Brille in der Stadtbibliothek

Mi, 14.10. | 20 Uhr | Max-Bense-Forum
Mehr Schein als Sein? - Zur Philosophie virtueller Realitäten
Stefan Münker

Vortrag | In virtuellen Welten verschmelzen Menschen mit Maschinen. Wo physikalische Gesetze nicht gelten, öffnen sich ungeahnte Perspektiven alternativer Erfahrungsmöglichkeiten - und das längst nicht nur in Science Fiction oder Computerspielen. Die Techniken virtueller Realitäten sind heute schon fester Bestandteil wissenschaftlicher und technischer Forschung ebenso wie militärsicher und medizinischer Praxis. Mit Geräten wie Google Glass beginnt der Sprung in den Alltag. Alltäglich aber sind virtuelle Realitäten noch lange nicht. Vor dem Hintergrund einer Kulturgeschichte künstlicher Weltentwürfe, die in steinzeitlichen Höhlen begann, skizziert der Vortrag philosophische Implikationen der medialen Überschreitungen der Wirklichkeit als der derzeit letzten Etappe einer langen Geschichte des Scheins.

Di, 06.10. | 16 - 19 Uhr | Showroom
Do, 08.10. | 16 - 19 Uhr | Showroom
Mi, 14.10. | 16 - 19 Uhr | Showroom
Showroom: Oculus Rift

Mit der 3D-Brille Oculus Rift in virtuelle Realitäten abtauchen: Im Showroom besteht die Möglichkeit die Oculus Rift DK2 anhand verschiedener Programme/Spiele auszuprobieren und sich über die Technik hinter der Brille auszutauschen.
 
 
10 Jahre Stadtteilbibliothek West
 

Stadtteilbibliothek West

Jubiläumsfest am
Sa, 26.09. | 10 - 18 Uhr

Mit Erfrischungen, Leckereien und Musik feiert die Stadtteilbibliothek ihren Geburtstag. Kinder können die Wachsbildtechnik Encaustic ausprobieren, sich schminken lassen, Geschichten lauschen und am Glücksrad drehen. Daniel Wangler, bekannt als Clown Fanelli und verrückter Professor Zweistein, sorgt ab 14 Uhr für Unterhaltung mit Wortwitz.

Stadtteilbibliothek West
 
 
Veranstaltungen per Post
 

Abonnieren Sie kostenlos unser Veranstaltungsprogramm!

Verteiler-Formular

Drucken Sie das Formular aus und schicken es an:

Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Veranstaltungen
Mailänder Platz 1
70173 Stuttgart

oder geben es in unseren Einrichtungen ab.

 
 
3500 internationale Tages- und Wochenzeitungen
 

Über 3500 internationale Tages- und Wochenzeitungen in 60 Sprachen online lesen

In unserer eBibliothek finden Sie ab sofort ein weiteres neues Angebot:

Mit dem Angebot von PressReader haben Sie nun Zugriff auf über 3500 internationale Tages- und Wochenzeitungen aus 100 Ländern und in 60 Sprachen.

Dieses Angebot können Sie in allen Einrichtungen der Stadtbibliothek Stuttgart an den dort verfügbaren PCs nutzen.

weiter zur eBibliothek

Bei Fragen hilft Ihnen das Team der eBibliothek gerne weiter:
E-Mail
 
 
Komponieren und Digitalisieren im Klangstudio
 

Klangstudio

Das Klangstudio auf der Ebene Musik der Stadtbibliothek am Mailänder Platz bietet Ihnen die Möglichkeit, Musik auf eine andere Art zu erleben. Dafür sind zwei PC-Arbeitsplätze eingerichtet:
 
  Der Digitalisierungsplatz, an dem Sie Ihre eigenen Schallplatten mithilfe der Software Audacity digitalisieren können - ohne jegliche Vorkenntnisse. Eine einfache Bedienungsanleitung liegt bereit, die Sie Schritt für Schritt durch das Digitalisierungsprogramm führt. Durch eine Digitalisierung bleibt die Musik Ihrer Schallplatten auf lange Zeit erhalten und kann anschließend von anderen Wiedergabegeräten abgespielt werden.
 
 
  Der Kompositionsplatz mit der Software Sibelius bietet Ihnen die Möglichkeit, Musik selbst zu komponieren, zu bearbeiten und zu arrangieren. Die Möglichkeiten von Sibelius 7 sind weit gefächert und werden auch professionellen Ansprüchen gerecht. Weitere Besonderheiten am Kompositionsplatz sind das MIDI-Keyboard, mit dem man Noten direkt in Sibelius 7 einspielen kann und die Möglichkeit, Noten zu scannen. So können gescannte Noten direkt bearbeitet und wiedergegeben werden.  

Das Klangstudio steht Ihnen von Montag bis Samstag, von 10 bis 20 Uhr zur Verfügung. Ein gültiger Bibliotheksausweis ist Voraussetzung. Melden Sie sich bitte an der Infotheke im 1. OG, telefonisch unter 0711/216-96551 oder per Mail bei uns an.

Wir freuen uns, Sie bald im Klangstudio begrüßen zu dürfen.
 
 
Buchkinder Stuttgart
 

Buchkinder Stuttgart

Noch bis 21.09.
Stadtbibliothek am Mailänder Platz, Zentrale Kinderbibliothek, 2. OG

Erste Werkschau der Buchkinder Stuttgart

Ausstellung

Während zwei Projektwochen lernten Viertklässler der Ameisenbergschule und der Berger Schule nach dem Vorbild der Leipziger Buchkinder alle Schritte der Buchproduktion kennen. Unter professioneller Anleitung stellten sie während einer Schreib-, Druck- und Buchbindewerkstatt eigene Bücher her, die hier zum ersten Mal öffentlich ausgestellt werden.

28 selbstgeschriebene Kinderveröffentlichungen warten darauf entdeckt und gelesen zu werden.

In Kooperation mit dem Spielhaus der Stuttgarter Jugendhaus GgmbH und der vhs Stuttgart |  Gefördert durch den Projektmittelfonds Zukunft der Jugend und die Stiftungen der Landesbank Baden Württemberg (LBBW)

Zur Seite der Buchkinder Stuttgart

 
Impressum
Landeshauptstadt Stuttgart Stadtbibliothek Stuttgart
Mailänder Platz 1
70173 Stuttgart
Ansprechpartner: Meike Jung (Öffentlichkeitsarbeit Stadtbibliothek)
Tel.: 0711/216-96509
E-Mail: stadtbibliothek.oeffentlichkeitsarbeit@stuttgart.de
© Landeshauptstadt Stuttgart