Geförderte Ensembles 2016

Die Stadt Stuttgart fördert im Jahr 2016 dreizehn ausgewählte Projekte freier Theater- und Tanzgruppen mit insgesamt 139.000 Euro. Hinzu kommen 2 Konzeptionsförderungen mit 40.000 Euro Fördervolumen im Jahr 2016.

Im Bereich Theater und Tanz hatten sich insgesamt 34 freie Gruppen mit 40 Anträgen beworben. Davon wurden fünf Anträge auf Konzeptionsförderung und 35 Einzelprojektanträge gestellt. Das beantragte Fördervolumen betrug bei der Einzelprojektförderung 491.000 EUR, bei der Konzeptionsförderung für das erste Jahr 163.000 EUR und somit insgesamt 654.000 Euro.

Figurentheater

Projektförderung

Konzeptionsförderung
  • Ensemble Materialtheater für "Heimweh nach der Zukunft" (2016: 20.000 Euro, 2017: 25.000 Euro)
  • Meinhardt & Krauss & Feigl für "Katalog der großen Kränkungen oder das Geheimnis des Lebens" (2014: 20.000 Euro, 2015: 25.000 Euro, 2016: 30.000 Euro)

Tanz und Performance

Projektförderung

Konzeptionsförderung
  • Tanztheater Katja Erdmann-Rajski  für "Fair is foul, and foul is fair." Etymologiae. TanzVerse in 5 Akten (2015: 44.000 Euro, 2016: 44.000 Euro, 2017: 22.000 Euro)

Theater / Performance

Projektförderung

Konzeptionsförderung

Theater

Projektförderung

Konzeptionsförderung