Theaterstück "Netzflimmern - Medien richtig nutzen"

Das Theaterstück "Netzflimmern" informiert Eltern auf unterhaltsame Weise darüber, wie ihre Kinder Medien ihrem Alter entsprechend selbstbestimmt, verantwortungsbewusst, kritisch und kreativ nutzen können.


Theaterstück 'Netzflimmern - Medien richtig nutzen' Ziel des Theaterstücks an Stuttgarter Schulen ist es, dass Eltern ihren Kindern dabei helfen können, Online-Angebote zu bewerten und die Konsequenzen von bestimmten Anwendungen einschätzen zu können. Denn: Computer, Tablet und Smartphone sind aus dem Alltag von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nicht mehr wegzudenken. Doch neben allen Vorteilen gibt es auch einige unangenehme Nebenwirkungen, die eine häufige Nutzung mit sich bringt: Sexting, Cybermobbing, Onlinesucht, Sprachdefizite oder Vereinsamung heißen die Begleiterscheinungen, von denen nicht nur Kinder und Jugendliche betroffen sind.


Das Theaterstück wird durch Angebote und Beratungen des Polizeipräsidiums Stuttgart und des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg ergänzt.

Termine

Sie sind an einer Aufführung an Ihrer Schule interessiert?

Für Lehrerinnen und Lehrer, die sich für eine Aufführung des Theaterstücks "Netzflimmern" an ihrer Schule interessieren, haben wir eine Checkliste mit allen notwendigen Informationen zusammengestellt:

 
 

Mehr zum Thema