Ausgabe Nr. 01 März 2016
Stuttgart-Logo
Wirtschaftsförderung Stuttgart
 
 
 

Liebe Leserinnen und Leser,

der Frühling ist da! Zumindest meteorologisch befinden wir uns seit dem 1. März ganz offiziell in dieser schönen Jahreszeit, der so einiges "angedichtet" wird: Sie gilt als Zeit des Neuanfangs, des Aufbruchs und Erwachens, die unsere Stimmung erhellt, unsere Tatkraft steigert und nicht nur die Natur gedeihen lässt, sondern auch viele neue Ideen und Visionen.

So gesehen passt es hervorragend zur Saison, dass in den kommenden Wochen einige spannende Termine für Existenzgründer/innen auf der Agenda stehen. Ob Gründerstammtisch der Landeshauptstadt Stuttgart, Gründungsseminare für Kreative im Rahmen der Startup Campus Academy oder Teilnahme am Kongress "Stuttgart gründet": Wer jetzt ein neues Geschäftsmodell startet, kann sich auf vielfältige Weise Input, Inspiration und Austausch verschaffen. 

Um Neues und Inspirierendes geht es auch auf der renommierten Designmesse "blickfang", die vom 11. bis 13. März bereits zum 24. Mal in der Stuttgarter Liederhalle stattfindet. Als Kooperationspartner unterstützt die städtische Wirtschaftsförderung erneut Designstudios aus Stuttgart, die ihre Arbeiten auf der Sonderfläche "blickfanglocals" vorstellen.

Aufbruchsstimmung kommt sicherlich auch auf der internationalen Immobilienmesse MIPIM auf, die vom 15. bis 18. März in Cannes stattfindet. Mit zehn Partnern präsentiert die städtische Wirtschaftsförderung dort den Standort Stuttgart.

Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, präsentieren wir nachfolgend weitere spannende Themen und Termine und wünschen viel Spaß bei der Lektüre.

Herzliche Grüße

Ihre
Ines Aufrecht
Leiterin der Wirtschaftsförderung
der Landeshauptstadt Stuttgart
PS: Aktuelle Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter: www.stuttgart.de/wirtschaftsfoerderung

 
 
  Inhaltsverzeichnis
  » 1. Unternehmen
  » 2. Immobilienwirtschaft
  » 3. Kreativwirtschaft
  » 4. Zwischennutzungsmanagement
  » 5. Existenzgründungen
  » 6. Stadtteilmanagement
  » 7. Landwirtschaft
  » 8. Service, Tipps & Publikationen
 
 
1. Unternehmen
 
 
 
16. - 17.03.2016: Seminar "Industrie 4.0 - kompakt"
Die vierte industrielle Revolution hat begonnen und bietet große Chancen, die Produktion der Zukunft schon heute zu gestalten. Hierum geht es in dem zweitägigen Kompaktseminar des Fraunhofer Instituts, das den Auftakt zu einer Seminarreihe darstellt. Die Seminare sollen Unternehmen dabei unterstützen, Schritt für Schritt Kernelemente der "Industrie 4.0" in laufende Produktionsprozesse einzuführen.

 
  Weitere Informationen  

Logo Fraunhofer IPA
 
 
18.03.2016: Bewerbungsschluss "Landespreis für junge Unternehmer"
Die Landesregierung und die L-Bank schreiben dieses Jahr wieder den mit 90.000 Euro dotierten Landespreis für junge Unternehmer aus. Bereits zum elften Mal können sich Unternehmerinnen und Unternehmer aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Handel, Dienstleistungssektor, Gesundheitswirtschaft sowie Vertreter der freien Berufe für diesen Preis bewerben.

 
  Weitere Informationen und Anmeldung  


Logo L-Bank Landespreis für junge Unternehmen
 
 
21.03.2016: IHK-Veranstaltung "China 2016"
China ist für viele Unternehmen eine der wichtigsten Wachstumsmärkte weltweit. Aktuell befindet sich das Land in einer Reformphase; die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in China verändern sich. Die IHK Region Stuttgart lädt vor diesem Hintergrund zu einer Nachmittagsveranstaltung mit China-Experten ein, um künftige Perspektiven der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit aufzuzeigen.
 
  Weitere Informationen und Anmeldung  


Logo IHK
 
 
19.04.2016: "Geh-Spräche" unterstützen Veränderungsprozesse
"Sind Sie auf die Veränderungen der Zukunft vorbereitet?" Mit dieser Frage richtet sich eine Veranstaltung des BVMW Stuttgart an Unternehmer/innen sowie Geschäftsführer/innen und zeigt einen neuen Weg auf, sich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen: Im Rahmen eines "Geh-Sprächs" in der Natur wird dazu eingeladen, sich bewusst und in kleinen Schritten auf das Ziel hinzubewegen. Die Veranstaltung, die sich auch an Nicht-Mitglieder richtet, findet von 17 bis 19 Uhr im Gebiet des Stuttgarter Kräherwalds statt. Referenten sind Erwin Schottler und Rolf Sost. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Email kurt.mezger@bvmw.de. 
 
  Weitere Informationen  

Foto Geh-Spräche
 
 
28.04.2016: Girls' Day
Der vom Bundesfamilienministerium (BFSFJ) geförderte Girls' Day findet bereits zum 16. Mal statt. Ziel ist es, Schülerinnen Einblicke in Ausbildungsberufe und Studiengänge zu verschaffen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Unternehmen und Bildungseinrichtungen öffnen an diesem Tag speziell für Mädchen ihre Türen. Unternehmen, die am Girls' Day teilnehmen möchten, können sich online registrieren und werden über Anmeldungen informiert.
 
  Weitere Informationen und Anmeldung  

Logo Girl's Day
 
 
03.06.2016: "Your future in Stuttgart" 
Informationsveranstaltung für internationale Studierende
Die Landeshauptstadt Stuttgart lädt ab 14 Uhr gemeinsam mit den Stuttgarter Hochschulen, der Agentur für Arbeit Stuttgart und der Fachkräfteallianz Region Stuttgart internationale Bachelor- und Masterstudierende ein, um sich über Arbeitsmöglichkeiten in Stuttgart zu informieren. Die Studierenden sollen beim Übergang in den Beruf unterstützt und so als Fachkräfte in Stuttgart gehalten werden. Eine Anmeldung ist erforderlich.
 
  Weitere Informationen und Anmeldung  


 
 
Save the date / 16.06.2016: Nachhaltig auditiert und zertifiziert - Was bringt welches Zertifikat den Unternehmen in der Praxis?
Gemeinwohl-Bilanz, Entsprechenserklärung gemäß dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex oder die Erfüllung der EU-Richtlinie 2014/95/EU: Diese drei Standards sind in aller Munde. Auf der Veranstaltung um 16 Uhr im Stuttgarter Rathaus werden die drei Instrumente in Form von Keynotes beleuchtet und deren Benefit im Gespräch mit Unternehmen hinterfragt. Prof. Dr. Wieland Backes führt durch die Veranstaltung. Anmeldungen. Im Anschluss können sich die Besucher für vertiefende Workshops anmelden, die im Juli 2016 stattfinden werden. Eine Anmeldung zur Veranstaltung am 16.06.2016 ist ab April möglich.


 
 
2. Immobilienwirtschaft
 
 
 
15. - 18.3.2016: Landeshauptstadt Stuttgart auf der Immobilienmesse MIPIM
Mit zehn Partnern wird die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart den Standort Stuttgart auf der internationalen Immobilienmesse MIPIM präsentieren (Standnummer P4.C20). Als Gesprächspartner aus dem Stuttgarter Rathaus stehen den Messebesuchern Bürgermeister Peter Pätzold, der Leiter des Amts für Stadtplanung und Stadterneuerung Dr. Detlef Kron sowie die Leiterin der Wirtschaftsförderung Ines Aufrecht mit ihrem Team zur Verfügung. Weitere Informationen: Birgitta Hommes-Zeyfang, Tel.: 0711/ 216-60705, E-Mail: wifoe@stuttgart.de
 
  www.mipim.com  


Logo Mipim
 
 
Neuer Büromarktbericht für Stuttgart: 2015 ist Rekordjahr
Mit einer Vermietungsleistung von rund 290.000 Quadratmetern Bürofläche, einer auf 22,80 Euro pro Quadratmeter gestiegenen Spitzenmiete und einer auf 3,5 Prozent gesunkenen Leerstandsquote geht 2015 als Rekordjahr auf dem Stuttgarter Bürovermietungsmarkt ein. Details sowie die prognostizierten Entwicklungen für 2016 können dem aktuellen Büromarktbericht entnommen werden. Dieser wird von Ellwanger & Geiger Real Estate und der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart herausgegeben.
 
  Download Büromarktbericht  



Cover Büromarktbericht
 
 
Save the date / 05.07.2016: Top-Ökonom Clemens Fuest
beim Immobilien-Dialog Region Stuttgart

Einer der bekanntesten Ökonomen Deutschlands wird beim Branchentreff am 5. Juli im Stuttgarter Rathaus den Blick über die Region hinaus lenken: Wie steht es um Deutschland, wie um Europa und wie um die ganze Welt? Prof. Dr. Clemens Fuest, Nachfolger von Hans-Werner Sinn und ab April 2016 neuer Präsident des Ifo Institut für Wirtschaftsforschung, gilt als routinierter Experte für komplexe Fragen. Diese zu beantworten, ist die Grundlage für aktuelle immobilienwirtschaftliche Entscheidungen.
 
  Weitere Informationen und Anmeldung  

Logo Immobilien Dialog
 
 
3. Kreativwirtschaft
 
 
 
11. - 13.03.2016: Designmesse "blickfang" in der
Liederhalle Stuttgart

Die Designszene steht in den Startlöchern: Rund 250 Möbel-, Mode- und Schmuckdesigner präsentieren ihre kreativen Arbeiten auf der "blickfang", die bereits zum 24. Mal in Stuttgart stattfindet. Als Kooperationspartner unterstützt die städtische Wirtschaftsförderung wieder junge Stuttgarter Designstudios, die ihre Arbeiten auf der Sonderfläche "blickfanglocals" vorstellen.
 
  Weitere Informationen  


Logo Blickfang
 
 
Startup Campus Academy: Kursangebot im Frühling
Die Startup Campus Academy geht in Kooperation mit der städtischen Wirtschaftsförderung mit spannenden Kursangeboten in den Frühling. Die Kurse richten sich an Gründungsinteressierte, die sich im Bereich der Kreativwirtschaft selbstständig machen möchten. Folgende Workshops stehen in den nächsten Wochen auf dem Programm: "Projektmanagement" (11.03.), "Die Kunst des Verkaufens - Vertrieb für Startups" (15.04.) und "Recruiting-Tipps für (junge) Unternehmer" (22.04. und 29.04.).
 
  Weitere Termine und Anmeldung  

Startup Campus Academy
 
 
26. - 29.04.2016: FMX - Konferenz für Animation, Effects, Games und Transmedia
Unter dem Motto "Blending Realities" findet im Haus der Wirtschaft Europas einflussreichste Konferenz für digitales Entertainment statt. Internationale Künstler, Wissenschaftler, Produzenten und Branchenexperten diskutieren aktuelle Produktionsfragen, Technologien sowie neue Distributions- und Finanzierungsmodelle. In Kooperation mit dem Internationalen Trickfilm-Festival (ITFS) veranstaltet die von der Landeshauptstadt Stuttgart geförderte FMX einen Animation Production Day. Hier werden in Einzelgesprächen Koproduktions-, Finanzierungs- und Vertriebspartner für Animationsprojekte zusammengebracht.
 
  www.fmx.de  


Logo FMX 2016
 
 
29. - 30.04.2016: spotlight 2016
Das 19. Festival für Bewegtbildkommunikation "spotlight" findet zum zweiten Mal in der Landeshauptstadt Stuttgart statt. Das renommierte Werbefilmfestival zählt auch international zu den wichtigsten Kreativwettbewerben. Die Bewertung der eingereichten Spots und anderer Formate der Bewegtbildkommunikation erfolgt durch eine hochkarätige Fachjury. Zudem kann das Publikum am Award-Abend in der Staatsgalerie Stuttgart über seine Favoriten abstimmen.
 
  www.spotlight-festival.de  


Logo spotlight
 
 
Wettbewerb für den kreativen Nachwuchs
"Du musst das Rad nicht neu erfinden. Du kannst es besser machen": So lautet das Motto des bundesweiten Kreativ-Wettbewerbs für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 13. Klasse. Ziel des Wettbewerbs ist es, einen alltäglichen Gegenstand weiter zu entwickeln und diesen effizienter zu gestalten. Die städtische Wirtschaftsförderin Ines Aufrecht ist Mitglied der Jury. Anmeldeschluss ist der 8. Mai 2016.
 
  www.wie-genial.de  



Logo genial
 
 
4. Zwischennutzungsmanagement
 
 
 
31.05.2016: "What's UB Stuttgart" - Abgabefrist für subkulturelle Projektideen
Wie können gute Rahmenbedingungen für Subkultur geschaffen und neue kreative Potenziale ermöglicht werden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Projekt "What's UB Stuttgart" unter der  Leitung von Herrn Prof. Dr.-Ing. Detlef Kurth und Frau Prof. Dr.-Ing. Christina Simon-Philipp vom Zentrum für Nachhaltige Stadtentwicklung. Die städtische Wirtschaftsförderung ist mit der Leerstands- und Zwischennutzungsmanagerin Maike Harm im Beirat vertreten, der über die Vergabe von Projektmitteln entscheidet. Gefördert werden Projektideen, mit denen subkulturelle Räume und Nischen in Stuttgart erhalten oder geschaffen werden können. Die Abgabefrist ist am 31. Mai 2016; Teilnahmekriterien und Informationen erhalten Sie bei Frau Anna Sauter, Email anna.sauter@hft-stuttgart.de und auf der Homepage der Hochschule für Technik Stuttgart.

 
  Weitere Informationen  

Logo Whatsub
 
 
5. Existenzgründungen
 
 
 
19.04.2016: Gründerstammtisch der Landeshauptstadt Stuttgart
Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart lädt ab 18.30 Uhr Unternehmer/innen sowie Gründungsinteressierte in die Räumlichkeiten der Accelerate Spaces in der Rotebühlstraße 87 ein. Hier können die Teilnehmer/innen ihre Geschäftsidee vorstellen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Im Vorfeld der Veranstaltung (18 Uhr) besteht die Möglichkeit, an einer Führung durch die Räumlichkeiten der Accelerate Spaces teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos; eine Online-Anmeldung wird bis zum 11. April erbeten unter www.stuttgart.de/wifoe mit dem Kennwort "GST1904".

 
  www.stuttgart.de/gruenderstammtisch  
 
 
29.04.2016: Gründerlounge mit Regional Cup Stuttgart
Im Rahmen des Kongresses "Stuttgart gründet" der IHK Region Stuttgart veranstaltet die städtische Wirtschaftsförderung mit Kooperationspartnern die "Gründerlounge Stuttgart" mit den Regional Cup Stuttgart 2016. Hier erhalten Existenzgründer/innen die Chance, ihre Geschäftsideen zu präsentieren. Die Sieger qualifizieren sich für das Landesfinale in Stuttgart. Bewerbungsschluss für den Regional Cup ist der 22. April 2016.

 
  https://www.elevatorpitch-bw.de  

Logo elevatorpitch
 
 
Start des FinTech Accelerators in Stuttgart
Für den FinTech Accelerator, der im April in den Accelerate Spaces startet, sucht Accelerate Stuttgart Unternehmenspartner aus der Finanz- und Versicherungsbranche, die die Zukunft der Finanzindustrie mitgestalten möchten. Das Programm fördert gezielt Gründerteams, die die Chancen der Digitalisierung nutzen und neue Technologien im Finanz- und Versicherungsbereich entwickeln.
Die Partner erhalten dabei direkten Zugang zu Early Stage-Innovationen und disruptiven Geschäftsmodellen.

 
  http://www.fintech-accelerator.com/  

Logo FinTech Accelerators
 
 
07.06.2016: Informationsveranstaltung
"Frau| Mutter| Unternehmerin" im Rathaus Stuttgart

Die gemeinsame Veranstaltung der städtischen Wirtschaftsförderung und des Vereins Berufliche Förderung von Frauen (BeFF e.V.) richtet sich an Frauen, die ihre Chance zum beruflichen Wiedereinstieg in einer Unternehmensgründung sehen oder sich selbstständig machen möchten. Willkommen sind alle Frauen - mit oder ohne Kinder. Die Teilnahme ist kostenlos und beinhaltet die Möglichkeit einer kostenfreien Kinderbetreuung. Eine Anmeldung ist bis zum 27. Mai 2016 erforderlich.

 
  www.stuttgart.de/existenzgruenderinnen  

Logo Frau I Mutter I Unternehmerin
 
 
Gründerbüro: Beratung zur Existenzgründung und
Unternehmensentwicklung

Unter dem Motto "Fragen kostet nichts!" bietet die städtische Wirt-schaftsförderung im Gründerbüro des Rathauses Stuttgart eine kos-tenlose einstündigen Erst- und Orientierungsberatung für Grün-der/innen und Unternehmer/innen an. Die professionelle Beratung erstreckt sich thematisch über den gesamten Existenzgründerprozess, von der Ideenfindung bis zur Firmeneröffnung. Im Gründerbüro finden zudem Beratungen zu allen relevanten Themen rund um eine nachhaltige Unternehmensetablierung und -entwicklung statt. Eine persönliche Anmeldung und Terminvergabe ist erforderlich. Kontakt:
Tel. 0711/216-60709, E-Mail wifoe@stuttgart.de.

 
  www.stuttgart.de/gruenderbuero  


Bild Fragen kostet nichts
 
 
6. Stadtteilmanagement
 
 
 
02.04.2016: Obere Neckarvororte präsentieren sich bei der "Langen Nacht der Museen" im Stuttgarter Hafen
Der Stuttgarter Hafen liegt im Zentrum der vier Oberen Neckarvororte Wangen, Hedelfingen, Untertürkheim und Obertürkheim. Im Rahmen der "Langen Nacht der Museen" präsentieren die Gewerbe- und Handelsvereine hier das lokale Angebot - Geschäfte, Handwerk, Landschaft, Sehenswertes. Ziel ist es, die Stadtbezirke bekannter zu machen. Die städtische Wirtschaftsförderung unterstützt die Gewerbe- und Handelsvereine der Oberen Neckarvororte bei der Organisation der Veranstaltung.

 
  www.hafenstuttgart.de  
Obere Neckarvororte
 
 
7. Landwirtschaft
 
 
 
Aus Rücksicht zur heimischen Landwirtschaft:
Neuer Info-Flyer für Hundehalter

Die städtische Wirtschaftsförderung ist Ansprechpartner für die Stuttgarter Landwirte. Diese haben oftmals mit der Verschmutzung ihrer Wiesen und Felder durch Hundekot zu kämpfen. Aus diesem Anlass hat die Wirtschaftsförderung in Kooperation mit dem Amt für öffentliche Ordnung, dem Bauernverband Stuttgart e.V. sowie dem Förderverein Sicheres und Sauberes Stuttgart e.V. einen neuen Flyer aufgelegt: "Information für Hundehalter - Für ein rücksichtsvolles Miteinander". Der Flyer wurde Anfang 2016 zusammen mit dem Hundesteuerbescheid an alle Stuttgarter Hundehalter verschickt.

 
  Download Flyer  

Cover Flyer Information für Hundehalter
 
 
06.04.2016: Zukunft für die Landwirtschaft - dank intelligenter Finanzierung
Wie können nachhaltige Geschäftsmodelle in der Landwirtschaft gelingen? Wie schaffen es Betriebe, Nahrungsmittel und Pflanzen umweltverträglich, aber wirtschaftlich zu produzieren? Diesen Fragen widmet sich eine Veranstaltung, die von der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart zusammen mit der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg angeboten wird. Sie findet um 18 Uhr im Stuttgarter Rathaus statt. Die Teilnahme ist kostenlos; eine Online-Anmeldung wird erbeten unter www.stuttgart.de/wifoe mit dem Kennwort "ZULA". Während der Veranstaltung wird fotografiert. Mit Ihrer Anmeldung und Teilnahme sind Sie damit einverstanden, dass sowohl die Veranstalter als auch die Presse mit den Fotos über die Veranstaltung berichten.
 
  Weitere Informationen  


 
 
8. Service, Tipps & Publikationen
 
 
 
19. - 20.03.2016: kulinart frühling
Die "kleine Schwester der "kulinart" findet als Erlebnismesse für Genuss und Stil bereits zum 6. Mal in der Phoenixhalle im Bad Cannstatter Römerkastell statt. Hier präsentieren zahlreiche Aussteller/innen ein vielseitiges sowie saisonal abgestimmtes Programm, das von regionalen Delikatessen, raffinierten Grilltechniken und innovativen Designideen bis hin zu aktuellen Outdoortrends reicht.
 
  Weitere Informationen  


Logo Kulinart Frühling
 
 
Energieberatung für den Mittelstand
Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhr bietet eine Energieberatung speziell für kleine und mittelständische Unternehmen an. Das Programm soll wirtschaftlich sinnvolle Energieeffizienzpotenziale in den Bereichen Gebäude und Anlagen sowie im Nutzerverhalten aufzeigen. Dadurch sollen Informationsdefizite abgebaut sowie Energiesparpotenziale erkannt und umgesetzt werden.
 
  Weitere Informationen  


Logo Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
 
I m p r e s s u m

Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart
Rathaus, Marktplatz 1
70173 Stuttgart

Tel.: 0711/216-60708
FAX: 0711/216-60712
E-Mail: wifoe@stuttgart.de
www.stuttgart.de/wirtschaftsfoerderung

Redaktion:
Britta Bartels
Tel.:0711/216-60710
britta.bartels@stuttgart.de

© Landeshauptstadt Stuttgart