Neubau von Haus F am Standort Mitte

Mit dem Neubau des Haus F wird ein nächster Schritt zur strukturellen und medizinischen Neuordnung des Klinikums Stuttgart vollzogen. Bis Ende 2018 sollen in das neunstockige Gebäude an der Kriegsbergstraße folgende medizinische Bereiche ziehen:

Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Neuroradiologie, Strahlentherapie und Radioonkologie, Intensivmedizin, Hämatologie und Onkologie mit Stuttgart Cancer Center (SCC) - Tumorzentrum Eva Mayr-Stihl, Herz- und Gefäßkrankheiten, Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie, Hepatologie, Infektiologie und Pneumologie. Auch werden dort die Technikzentrale und diverse Serviceeinrichtungen einziehen.

Außerdem wird hier künftig der Haupteingang des Katharinenhospitals sein. Eine Halle verbindet die angrenzenden Klinikgebäude.

Bis Sommer 2016 wird das ehemalige Gebäude der Urologie und der alten Strahlentherapie abgerissen. Im Herbst folgt dann der Rohbau.

Klinikum Stuttgart, Neubau Haus FVisualisierung des Neubaus. Visualisierung: Klinikum Stuttgart

Projektdaten:

  • Standort: Kriegbergstraße
  • Fertigstellung: Ende 2018
  • Baggerbiss: Februar 2016
  • Fläche: 16.000 Quadratmeter
  • Baukosten: 127 Millionen Euro
  • Generalübernehmer des Bauprojekts: BAM Deutschland AG