Fahrplanwechsel ab Mai 2016

Das Netz 2016 bezeichnet den Fahrplanwechsel, der am 17. Mai 2016 beginnt und einige Veränderungen mit sich bringt. Ein Teil des Stadtbahnliniennetzes in der Innenstadt wird wegen des Baus der neuen Haltestelle Staatsgalerie angepasst. So kann der Abschnitt zwischen den Haltestellen Staatsgalerie und Charlottenplatz nicht befahren werden. Daher ändern sich die Fahrstrecken der Stadtbahnlinien U1, U2 und U4. Außerdem wird die Stadtbahnlinie U12 bis nach Dürrlewang verlängert und das große Gewerbegebiet Vaihingen-Möhringen mit dem Nahverkehr besser erschlossen.

Während der Baumaßnahme sichert die Stuttgarter Straßenbahn AG (SSB) zu, dass:
  • der 10-Minuten-Grundtakt bleibt.
  • bisherige Kurzstreckenverbindungen weiterhin gelten.
  • alle bestehenden Stadtbahnhaltestellen in der Innenstadt bedient werden. Das heißt, trotz neuer Linienverläufe werden alle Haltestellen angefahren, auch die bestehende Haltestelle Staatsgalerie
  • Stadtbahnlinien nicht durch Busse ersetzt werden.
  • Die Veranstaltungslinie U11 weiterhin im Einsatz bleibt.

Änderungen im Stadtbahnliniennetz

Neue Linienführungen in der Innenstadt ab 17. Mai 2016:

  • Die Stadtbahnlinie U1 wird umgeleitet. Sie fährt von Fellbach kommend über Hauptbahnhof, Berliner Platz, Rotebühlplatz nach Vaihingen und hat damit drei Haltestellen mehr als bisher über Charlottenplatz und Rathaus.
  • Zur Verstärkung des Abschnitts zwischen Charlottenplatz und Südheimer Platz gibt es eine neue Linie U21.
  • Die Stadtbahnlinie U2 wird umgeleitet: Sie fährt über Hauptbahnhof, Börsenplatz und Berliner Platz nach Botnang und hat eine Haltestelle weniger.
  • Die Stadtbahnlinie U4 wird in zwei Äste aufgeteilt: Untertürkheim - Neckartor (U4) und Charlottenplatz - Hölderlinplatz (U24)
  • Die Stadtbahnlinie U11 zu Veranstaltungen fährt wie bisher die Innenstadtschleife, wendet aber am Charlottenplatz. Der bisherige Halt an der Staatsgalerie entfällt.

Die neue Strecke der Linie U12 führt ab dem 13. Mai 2016 von der Haltestelle Wallgraben über die Haltestelle Lapp Kabel zur Endhaltestelle Dürrlewang. Mit der Stadtbahn kann man dann von dort in rund 20 Minuten bequem und ohne Umsteigen in die Stuttgarter Innenstadt und zum Hauptbahnhof fahren, und das alle zehn Minuten.

Änderungen im Busliniennetz

Neue Linienführungen in der Innenstadt ab 17. Mai 2016:

  • Die Buslinie 45 ab Buchwald wird bis Bad Cannstatt Bahnhof verlängert.
  • Die Buslinie 55 wird aufgrund geringer Nachfrage eingestellt.
  • Die Buslinie 56 verkehrt zwischen Münster Bahnhof und Mercedes-Benz Welt.
  • Die Buslinie 79 wird aufgrund geringer Nachfrage eingestellt.
  • Bei zahlreichen weiteren Buslinien gibt es Fahrplananpassungen und -optimierungen.
Das neue Netz 2016

www.netz2016.de