Clubförderung durch das Kulturamt

Das Kulturamt fördert Künstler, die in Stuttgarter Musikclubs kulturelle Veranstaltungen durchführen. Jährlich stehen insgesamt 30.000 Euro zur Verfügung. Über die Vergabe dieser Mittel entscheidet eine Jury. Die Förderung ist auf Künstler (Einzelkünstler, Gruppen, Initiativen, Vereine etc.) mit Wohnsitz in der Region Stuttgart begrenzt. Nach Beendigung des geförderten Projekts muss ein Verwendungsnachweis auf dem Vordruck des Kulturamts erfolgen.

Förderrichtlinien

Elektronische Antragstellung

Der Antrag kann auf der Festplatte Ihres Computers ablegt und bearbeitet werden. Bitte senden Sie den ausgefüllten Antrag per E-Mail an das Kulturamt

zurück und fügen gegebenenfalls weitere Dokumente als Anhang bei.

Ab Oktober wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ein Exemplar des ausgefüllten und unterschriebenen Antragsformulars benötigen wir ergänzend zur elektronischen Antragstellung auf jeden Fall in Papierform per Post.

Aufgrund des kurzen Antrags-Zeitraums wird der zweite Projektzeitraum verlängert. Anträge können bis zum 30. September gestellt werden für Projekte im Zeitraum November 2016 bis Juni 2017.
bis 30. September 2016: Bewerbung für Projekte im Zeitraum November 2016 bis Juni 2017.

bis 31. März 2017 Bewerbung für Projekte im Zeitraum Juli bis Dezember 2017.

Verwendungsnachweis

Nach Beendigung des geförderten Projekts muss ein Verwendungsnachweis auf diesem Vordruck des Kulturamts erfolgen:

Jury

Mitglied der Fachjury für die Vergabe der Fördermittel für Kulturveranstaltungen in Stuttgarter Musikclubs sind in den Jahren 2016 und 2017

  • Walter Ercolino Produzent, Label-Owner und DJ
  • Jörg Freitag Sozialpädagoge/-arbeiter im Komma Jugend und Kultur in Esslingen
  • Jan Illg Kulturmanager beim Zeltfestival "ulmer zelt" und im soziokulturellen Zentrum Roxy in Ulm
  • Georg Alfred Wittner Leiter des Jugendhauses Mitte (Stuttgarter Jugendhaus gGmbH)
  • Ein Vertreter des Kulturamts

Unterthemen

Verwandte Themen

 
 

Mehr zum Thema