Neubau Eberhardstraße 65: Wohn- und Geschäftshaus

Mit dem Neubau in der Eberhardstraße 65 entstehen dort, wo einst die "Teppich-Galerie" war, die "Eberhardhöfe" mit Läden und Büros.

Im hinteren Bereich des Gebäudes sind 45 Wohnungen mit einem schmalen, nach oben offenem Innenhof geplant.

Die klassizistische Fassade des Baudenkmals wird Stück für Stück abgetragen und später wieder errichtet.

Neben dem Neubau dient die Fläche der Eberhardstraße 63 als Baustellenfläche, um die Belastungen für die unmittelbar angrenzenden Theaterbetriebe sowie den Personen- und Straßenverkehr zu minimieren.

Projektdaten

  • Projektgröße: 8.200 m²
  • Bauherr: Gesellschaft Eberhard-Höfe
  • Architekt und Planer: Stefan Willwersch ( Projektentwickler W2)
  • Bauzeit: 2016 bis 2017
  • Nutzung: Läden, Büros und Wohnungen