Informationen zum Feinstaubalarm

Während der letzten Feinstaubalarm-Periode vom 15. Oktober 2016 bis 15. April 2017 hat die Stadt Stuttgart über die Social-Media-Kanäle www.facebook.com/Stadt.Stuttgart und www.twitter.com/stuttgart_stadt sowie über die Messaging-Dienste WhatsApp, Telegram und Insta über Beginn, Verlauf und Ende des Feinstaubalarms informiert. Auch Zeitungsanzeigen, Verkehrsmeldungen im Radio, Vario-Tafeln an den innerstädtischen Ein- und Ausfahrtstraßen, Anzeigen an den Autobahnen und die städtische Website www.stuttgart.de lieferten aktuelle Informationen zum Feinstaubalarm.