Stadtbezirk Plieningen - Wohnquartier mit Pflegeeinrichtung in Steckfeld (Plie 90)

Bebauungsplan-Aufstellung mit Öffentlichkeitsbeteiligung

Auslegungszeitraum: 04.11. - 05.12.16

Allgemeine Ziele und Zwecke der Planung (gekürzt):
Das Plangebiet gliedert sich in drei Bereiche und befindet sich zwischen Steinwald- und Karlshofstraße. Es ist geplant, auf den Grundstücken Wohngebäude und einen Wohn- und Pflegeverbund mit ca. 48 Pflegeplätzen zu errichten.
Für das Plangebiet besteht bislang kein Bebauungsplan. Damit die Planung umgesetzt werden kann, soll für das zukünftige Wohnquartier ein Bebauungsplan erstellt werden. Als Grundlage des neuen Bebauungsplans dienen die prämierten Entwürfe des vorangegangen städtebaulichen Wettbewerbs.
Das Vorhaben entspricht den Zielen der Landeshauptstadt Stuttgart, den großen Bedarf an Wohnraum und Pflegeplätzen auf Flächen im Innenbereich zu decken. Aufgrund der höherwertigen Wohnnutzung findet das Stuttgarter Innenentwicklungsmodell (SIM) Anwendung.

Da der Bebauungsplan der Innenentwicklung dient, wird er im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung können von der Öffentlichkeit (hierzu zählen auch Kinder und Jugendliche) im oben genannten Zeitraum während der Öffnungszeiten im Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung, Eberhardstraße 10 (Graf-Eberhard-Bau), EG, Zimmer 003, Planauslage, 70173 Stuttgart und im Bezirksrathaus Plieningen-Birkach, Filderhauptstraße 155, 70599 Stuttgart zu den üblichen Sprechzeiten eingesehen werden.
Von der Öffentlichkeit können Äußerungen schriftlich beim Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung oder über das unten stehende Online-Formular abgegeben werden. Es wird gebeten die volle Anschrift anzugeben.

Die Öffentlichkeit wird am Mittwoch, 16. November 2016, 18 Uhr im Bezirksrathaus Plieningen-Birkach, Sitzungssaal 1. Stock, Filderhauptstraße 155, 70599 Stuttgart über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sich wesentlich unterscheidende Lösungen, die für die Neugestaltung oder Entwicklung des Gebiets in Betracht kommen, und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung öffentlich unterrichtet. Hierbei besteht Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung.

Ausliegende Unterlagen zum Herunterladen

(die Vollständigkeit und Richtigkeit der Unterlagen wird nicht gewährleistet)

Formular für Ihre Rückmeldung