Expertenblätter der Landeshauptstadt Stuttgart

Für Interessenten am gemeinschaftlichen Wohnen, Bauwillige

  • Sie möchten in einem Wohnprojekt oder einer Baugemeinschaft teilhaben und suchen nach Anregungen und Hilfestellungen für die ersten Schritte, z.B. bei Fragen wie "was ist zu Beginn zu beachten", "wie gründe ich eine Gruppe", "wer kann dabei helfen".
  • Sie suchen nach Beratung, Unterstützung, Inspiration, evtl. auch Moderation für die Ideenfindung ihrer künftigen Baugruppe?
  • Sie suchen erste Beratung in organisatorischen oder in baulichen Fragen?
  • Sie sind schon einen Schritt weiter und suchen als Gruppe einen Projektpartner, der Sie im weiteren Prozess "betreut" (Projektkoordinator/ Baubetreuer) oder einen Architekten für die Planung Ihres Projekts?
  • Sie suchen Rat in Rechtsfragen, in Fragen der Finanzierung?
Dann benötigen Sie erfahrene und kompetente Partner, die sich mit den speziellen Fragen und Anforderungen zum Thema Gemeinschaftlich Planen, Bauen und Wohnen auskennen.
Um Ihnen die Suche nach geeigneten Partnern zu erleichtern, bietet die Landeshauptstadt mit den "Expertenblättern" eine Auflistung geeigneter Anbieter und Dienstleister jeweils mit Kurzvorstellung und Kontaktadressen.
Hinweis! Mit der Veröffentlichung der Liste erfolgt keine Empfehlung durch die Landeshauptstadt. Beachten Sie bitte die Rechtshinweise der Landeshauptstadt am Ende dieser Seite.

Sie sind Experte und möchten auch in die Expertenblätter aufgenommen werden?

Dann erstellen Sie ein Profil (1 Seite DIN A4) für Ihr Angebot/ Ihre Leistung. Dafür verwenden Sie die passende Vorlagendatei der LHS (siehe unten), füllen diese am Computer aus und schicken sie per E-Mail an die Adresse:

Die Kontaktstelle übernimmt nach Überprüfung Ihr Profil in das entsprechende Expertenblatt. Alle Blätter werden regelmäßig aktualisiert.

Rechtshinweise der Landeshauptstadt Stuttgart

Die Expertenblätter sind offen für alle einschlägigen Dienstleister und kostenlos. Es ist keine abschließende Sammlung und mit der Veröffentlichung erfolgt keine Empfehlung durch die LHS.
Die Voraussetzung für die Veröffentlichung ist die nachgewiesene Erfahrung im Wohnungsbau und in der Arbeit mit Wohnprojekten. Die Daten werden freiwillig und ohne rechtliche Verpflichtung veröffentlicht. Für Fehler in der Veröffentlichung oder veröffentlichten Falschangaben und die daraus entstehenden Folgen übernimmt die LHS keinerlei Haftung. Sollte die LHS Kenntnis über Falschangaben erhalten oder andere negative Rückmeldungen, wird sie die Veröffentlichung löschen. Interessenten sind grundsätzlich angehalten, die Eignung, Referenzen und Erfahrung der Dienstleister selbst zu prüfen. Aus einer möglichen Auftragsvergabe oder deren Folgen entstehen keinerlei Ansprüche an die LHS.

Expertenblätter - Vorlagen

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter