Geförderte Literaturprojekte 2017

Im Jahr 2017 fördert die Landeshauptstadt Stuttgart 16 Projekte. Zur Entscheidung standen 18 Einzelprojekte - zwei Projekte wurden abgelehnt. Der Jury standen Mittel in Höhe von 66.500 Euro zur Verfügung. Insgesamt wurden 64.129 Euro vergeben. Das beantragte Fördervolumen betrug insgesamt 87.619 Euro und überstieg damit die zu vergebenden Mittel um 21.119 Euro. Der Rückgang des Antragsvolumens im Vergleich zum Vorjahr erklärt sich mit der Aufnahme von "Dragon Days Fantastik Festival" und "Ausdrucksreich e. V." in die institutionelle Förderung.

Die Jury

  • Silke Arning (Redakteurin und Moderatorin beim SWR)
  • Dr. Jörg Ennen (Württembergische Landesbibliothek, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Germanistik)
  • Dr. Jürgen Glocker (Kulturreferent Landkreis Waldshut-Tiengen)
  • Alexa Hennemann (DLA Marbach, Öffentlichkeitsarbeit)
  • sowie die zuständige Fachreferentin für Literatur, Eva-Maria Rembor

Einzelprojektförderung