Fachbereich Häusliche Gewalt und Geflüchtete

Der Fachbereich Häusliche Gewalt und Geflüchtete hat die Geschäftsführung für den Arbeitskreis Häusliche Gewalt und Geflüchtete und ist beteiligt an der Umsetzung verschiedener Einzelprojekte, wie z. B.



Arbeitskreis Häusliche Gewalt und Geflüchtete

Im Rahmen des Runden Tisches zum Thema "Häusliche Gewalt / Beziehungsgewalt und Flüchtlinge" wurde der Arbeitskreis "Häusliche Gewalt und Geflüchtete" gegründet, um intensiver und gezielter, institutions- und referatsübergreifend Lösungsvorschläge zu erarbeiten.

In die Arbeit des Arbeitskreises sind Beratungsstellen, die im Bereich häusliche und sexuelle Gewalt tätig sind, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter der Träger von Flüchtlingsunterkünften und Fachabteilungen der Landeshauptstadt Stuttgart eingebunden.

Themenschwerpunkte des Arbeitskreises

Zu folgenden Themen wurden Unterarbeitsgruppen gebildet:

  • Schutz- und Unterstützungsmöglichkeiten für Frauen und ihr Familiensystem bei häuslicher Gewalt
  • Besondere Herausforderungen im Hinblick auf Stärkung des Familiensystems bei häuslicher Gewalt
  • Einbindung der Männer im Hinblick auf die Stärkung von familiären Strukturen

Erste Ergebnisse wurden bereits an die jeweiligen Entscheidungsgremien und Fachstellen übermittelt und befinden sich durch die finanzielle Unterstützung der Robert Bosch Stiftung und der Stadtverwaltung in Umsetzung.

Unterthemen

 
 

Mehr zum Thema