2018 Zukunftslabor - Umfragen außerhalb der Kultureinrichtungen

Die Kulturumfrage 2016 hat sich an das Publikum der Kultureinrichtungen gewandt. Um das kulturelle Interesse besser beurteilen zu können, sollen im Frühjahr 2018 weitere Bevölkerungsgruppen befragt werden.

Kulturumfrage in der Liederhalle. Foto: Kulturamt, Achim ZweygarthVergrößernKulturumfrage. Foto: Kulturamt, Achim ZweygarthKulturumfrage. Foto: Kulturamt, Achim Zweygarth

Befragung von Schülern

Die Digital Natives leben in einer kulturellen Umgebung, in der virtuelle Welten der Games, digitaler Film- und Musikgenuss, digitale Recherche und digitale Kommunikationsformen den Alltag bestimmen. Es soll untersucht werden, welche Anforderungen diese Generation an die tradierten kulturellen Einrichtungen stellt und welche neuen kulturellen Welten sich durch die Digitaltechnik entwickelt haben.

Titelbild der Broschüre Zukunftslabor 1/2017Vergrößern

Befragung von Studierenden

An den Hochschulen wird die wissenschaftlich-technische Intelligenz der folgenden Jahrzehnte ausgebildet. Es soll unter anderem untersucht werden, ob die Studierenden auf Grund ihrer Ausbildungssituation und den mit einem Studium verbundenen Zwängen und Anregungen gruppenspezifische Anforderungen an die Kulturszene stellen.

Kulturumfrage - LogoVergrößern

Befragung von Passanten

Passanten auf der Königstraße sind zu einem beträchtlichen Teil ein konsumwilliger Ausschnitt aus der Gesamtbevolkerung. Die soziale Zusammensetzung ist relativ zufällig. Zu recherchieren ist unter anderem, inwieweit sich in dieser inhomogenen Bevölkerungsmenge unterschiedliche Muster und Interessen am Kulturgenuss herausstellen.

Verwandte Themen