Lesesaal und Bibliothek

Der Lesesaal hat insgesamt 33 Leseplätze. Er ist mit Stromversorgung für Laptops, Zellen für Sondernutzung, einem Kartentisch und Readerprintern für Mikrofilm und Mikroficheausgestattet.

Die Bibliothek umfasst rund 51.000 Medieneinheiten, von denen 26.000 im Freihandbereich zugänglich sind. Daran angeschlossen ist eine Sonderabteilung mit Kapselschriften (ca. 4.000 Einheiten).

Öffnungszeiten

Di, Do, Fr 09:00 - 16:00
Aushebezeiten (Lesesaal) Di und Do je 10 / 13 Uhr - Fr 10 / 12.30 Uhr

Mi 09:00 - 18:00
Aushebezeiten (Lesesaal) Mi 10 / 13 / 15.30 Uhr

Lesesaal

Lesesaal im StadtarchivLesesaal im Stadtarchiv. Foto: Stadtarchiv

Das Stadtarchiv Stuttgart gestattet unter Einhaltung rechtlicher und konservatorischer Vorgaben das kostenlose Selbstfotografieren von Archivalien. Ebenso steht ein Buchscanner zur Verfügung, der unter den gleichen Bedingungen benutzt werden kann. Ein eigener USB-Stick muss mitgebracht werden.

Zur sofortigen Benutzung stehen bereit

  • Findbücher der verzeichneten Archivbestände
  • Bibliothekskataloge
  • Findkarteien Graphik und Ölbilder
  • Zeitungsausschnittsammlung
  • Nachweiskartei Stuttgarter Persönlichkeiten
  • Familienregister 1558 - 1820
  • Gedruckte Kirchenregister 1695 - 1845
  • Adressbücher ab 1794
  • Pläne auf Mikrofiche
  • Plakate auf Mikrofiche bis 1970
  • Handbibliothek Stuttgart-Literatur
  • Stuttgarter Zeitungen auf Mikrofilm
Fotos werden nach Terminabsprache im Lesesaal zur Ansicht bereitgelegt. Kleinere Bestellungen können bis zum folgenden Tag (ab 10.00 Uhr) erledigt werden.

Reproduktionen

Kopien und Fotoabzüge können im Lesesaal in Auftrag gegeben werden.

Für die Veröffentlichung von Reproduktionen ist die schriftliche Genehmigung des Stadtarchivs erforderlich. Eine frühzeitige Antragstellung ist sinnvoll. Das entsprechende Formular ist im Lesesaal erhältlich.

Bibliothek

Bibliothek des Stadtarchivs StuttgartVergrößernBibliothek des Stadtarchivs Stuttgart. Foto: Stadtarchiv / Susanne KraufmannBibliothek des Stadtarchivs Stuttgart. Foto: Stadtarchiv / Susanne Kraufmann

Sammelgebiete der Bibliothek sind Stuttgarter Stadtgeschichte, Landesgeschichte von Baden-Württemberg und Archivwesen.

Das Stadtarchiv unterhält zudem etwa 170 Zeitschriftenabonnements zu den Themenbereichen "Stuttgart" und "Archivwesen".

Zu den Besonderheiten der Bibliothek zählen die Adressbücher der Stadt Stuttgart, die mit kleineren Lücken seit 1794 vorhanden sind.
Die in Stuttgart erschienenen Zeitungen sind größtenteils mikroverfilmt verfügbar.

Die Erschließung erfolgt durch je einen Alphabetischen Katalog, erstellt nach den Regeln für die alphabetische Katalogisierung, und verschiedene Schlagwortkataloge.