Biotonnenreinigung im Pilotprojekt

Der Eigenbetrieb AWS überlegt im Zuge der Einführung der Pflichtbiotonne sein Serviceangebot zu erweitern. Ab September 2017 wird bis zum Beginn der Frostperiode die Reinigung von Biotonnen mit zwei Spezialfahrzeugen getestet. Um den Praxistest in möglichst vielen unterschiedlichen Gebietsstrukturen (Wohngebiet, Mischgebiet, Gewerbegebiet etc.) durchzuführen, werden die Fahrzeuge in ausgewählten Straßenabschnitten im gesamten Stadtgebiet unterwegs sein.

Ziele des Pilotprojekts

Mit dem Testlauf werden zu folgenden Punkten Erfahrungen gesammelt:

  • Handhabung
  • Einsatzdauer
  • Organisation/Logistik

Daten und Fakten zur Reinigung

  • Es findet eine Innen- und Außenreinigung statt.
  • Es handelt sich um ein geschlossenes Reinigungssystem (ähnlich einer Spülmaschine in einer Großküche).
  • Die Reinigung erfolgt bei 150 Bar Hochdruck mit Wasser.
  • Je nach Verschmutzungsgrad können bis zu 250 Behälter pro Tag und Fahrzeug gereinigt werden.

Angaben zum Reinigungsablauf

  1. Rechtzeitige Bereitstellung der Behälter durch den Nutzer am Tag der Leerung
  2. Anbringung eines Anhängers nach erfolgter Leerung der Biotonne durch die AWS
  3. Reinigung des Behälters durch das AWS-Spezialfahrzeug und Entfernung des Anhängers
  4. Zurückstellen des sauberen Behälters durch den Nutzer

Allgemeine Tipps zur Handhabung der Biotonne

  • Zur vollständigen Leerung und Reinigung der Biotonne darf der Abfall nicht gepresst oder eingestampft werden.
  • Packen Sie Ihre Bioabfälle aus der Küche in alte Zeitungen oder Papiertüten. Diese Tüten sind in verschiedenen Einzelhandelsgeschäften erhältlich.
  • Verwenden Sie zum Einpacken keine Plastiktüten, bitte auch keine Kompostierbaren.
  • Zur Vermeidung von Geruchsbildung legen Sie zerknülltes Zeitungspapier auf den Boden der Biotonne sowie als Zwischenlagen unter den Bioabfall. Bei Minusgraden im Winter erschwert das Zeitungspapier zudem das Festfrieren des Bioabfalls am Behälter.
  • Nutzen Sie einen schattigen Standplatz.
Hinweis: In Grüngutsäcken abgepackter Bioabfall wird bei der Bioabfallsammlung nicht mitgenommen.

 
 

Mehr zum Thema