Abfall- / Wertstoffbehälter

Die Eigentümer von im Stadtgebiet liegenden bebauten oder unbebauten Grundstücken sind verpflichtet, ihre Grundstücke im Rahmen der Abfallwirtschaftssatzung der Landeshauptstadt Stuttgart (AfS) an die städtische Abfallentsorgungseinrichtung anzuschließen.

Abfall- und Wertstoffbehälter: Arten und Größen

  • Restabfall - graue Tonne -
    60-Liter, 120-Liter, 240-Liter und 1.100-Liter.
  • Altpapier - grüne Tonne -
    120-Liter, 240-Liter und 1.100-Liter.
  • Bioabfall - braune Tonne -
    60-Liter, 120-Liter und 240-Liter.

Behältermaße

  • 1.100-Liter-Behälter  Grundfläche Mindestmaß bei geöffneten Deckel
    Breite/Höhe/Tiefe - 1,36 Meter/1,465 Meter/1,22 Meter -
  • 240-Liter-Behälter Grundfläche Mindestmaß
    Breite/Höhe/Tiefe - 0,585 Meter/1,085 Meter/0,735 Meter -
  • 120- und 60-Liter-Behälter Grundfläche Mindestmaß
    Breite/Höhe/Tiefe - 0,510 Meter/0,935 Meter/0,56 Meter -
Hinweis: Beim 60-Liter Behälter handelt es sich um einen 120-Liter Behälter mit Einsatz
Maße Abfallbehälter AWSGrafik: AWS

Bestellung, Abbestellung und Änderung im Behälterbestand

Erstbestellungen sowie Änderungen der Abfall- und Wertstoffbehälterausstattungen dürfen nur von Grundstücksbesitzerinnen bzw. Grundstücksbesitzern oder den Hausverwaltungen durchgeführt werden.

Folgende Angaben werden für eine Änderung schriftlich benötigt:

  • Grundstücksadresse
  • Buchungszeichen des Grundbesitzabgabenbescheids
  • Behälternummer des jeweiligen Behälters (bei Abbestellung, Verlust und Reparatur)
  • Telefonnummer ggf. bei Rückfragen
Die Bestellungen, Abbestellungen und Änderungen können wie folgt erfolgen:
  • Online (keine Erstbestellung oder Abmeldung möglich),
  • per E-Mail,
  • per Fax: +49 711 216 65 462
  • per Post: Heinrich-Baumann-Str. 4, 70190 Stuttgart.

Gebühren

Für die Benutzung der öffentlichen Abfallentsorgung erhebt die Stadt Gebühren zur Deckung der Kosten. Die Abfall- und Wertstoffgebühr richtet sich nach der Anzahl und dem Rauminhalt der Behälter für Restabfall und für Bioabfall, mit denen das Grundstück ausgestattet ist.

Die aktuellen Abfallgebühren finden Sie hier.

Änderungsgebühr

Bei Änderungen im Behälterbestand wird eine Gebühr erhoben.

Gebührenfrei sind Änderungen bei:

  • Neuausstattungen (erstmalige Vergabe eines Buchungszeichens für das Grundstück)
  • Auflösung von Behältergemeinschaften
  • Ersatz nicht schuldhaft beschädigter Behälter (Reparaturtausch)
  • Wegfall der Entsorgungspflicht (Bsp. Leerstand)

Abfuhrbedingungen

Restabfall (graue Tonne)
Die Leerung der Restabfallbehälter erfolgt im Vollservice an gleichen Wochentagen, den Regelabfuhrtagen. Die Behälter werden bei einem satzungsgemäßen Standplatz vom Personal der Müllabfuhr am Abfuhrtag geholt und wieder zurückgestellt.
Die 60-Liter-, 120-Liter- und 240-Liter-Restabfallbehälter werden alle zwei Wochen geleert. Mit Ausnahme der 60-Liter-Behälter kann in begründeten Sonderfällen eine wöchentliche Abfuhr beantragt werden. Die 1.100-Liter-Restabfallbehälter werden generell wöchentlich geleert.

Altpapier (grüne Tonne)
Die Leerung der Altpapierbehälter erfolgt im Vollservice an gleichen Wochentagen, den Regelabfuhrtagen. Die Behälter werden bei einem satzungsgemäßen Standplatz vom Personal der Müllabfuhr am Abfuhrtag geholt und wieder zurückgestellt.
Die 120-Liter-, 240-Liter- und 1.100-Liter-Altpapierbehälter werden alle drei Wochen geleert.

Bioabfall (braune Tonne)
Die Leerung der Biotonnen erfolgt derzeit im Teilservice an gleichen Wochentagen, den Regelabfuhrtagen. Die Behälter müssen am Abfuhrtag bis 6:45 Uhr zur Leerung am Straßen-/Gehwegrand bereitgestellt und danach wieder zurückgebracht werden.
Die 60-Liter-, 120-Liter- und 240-Liter-Bioabfallbehälter werden wöchentlich geleert.

Weitere Informationen können Sie der Abfallwirtschaftssatzung entnehmen.

Abfuhrtermine

Bedingt durch Feiertage kommt es zu Verschiebungen der Regelabfuhrtage. Die Abfuhr wird entweder vorverlegt oder nachgeholt. Die Termine finden Sie im:

Fragen?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr an den AWS-Kundenservice:

 

Fragen? AWS-Kundenservice

  • Foto: AWS

Online-Service AWS

Gebühren