Oberbürgermeister Fritz Kuhn

Fritz Kuhn wurde am 21. Oktober 2012 für acht Jahre zum Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart gewählt. Sein Amt trat er am 7. Januar 2013 an. Politische Stationen waren zuvor der Landtag von Baden-Württemberg und der Deutsche Bundestag sowie der Bundesvorsitz von Bündnis 90/Die Grünen.

OB Fritz KuhnOB Fritz Kuhn. Foto: Thomas Niedermüller

Lebenslauf von Oberbürgermeister Fritz Kuhn

Personliche Daten:

geboren am:
29. Juni 1955 in Bad Mergentheim.
Aufgewachsen in Memmingen im Allgäu, verheiratet mit Waltraud Ulshöfer, zwei Söhne.

Studium

1974 - 1980:
Studium der Germanistik und Philosophie an der Universität München und Tübingen. Magisterarbeit und -abschluss an der Universität Tübingen mit Schwerpunkt Linguistik.


Beruflicher und politischer Werdegang

1981-1984:
Wissenschaftlicher Assistent und Berater.

1984-1988:
Abgeordneter im Landtag von Baden-Württemberg und Fraktionsvorsitzender der Partei Die Grünen.

1989-1992:
Professur für sprachliche Kommunikation an der Merz-Akademie Stuttgart.

1992-2000:
Abgeordneter im Landtag von Baden-Württemberg und Fraktionsvorsitzender.

2000-2002:

Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen.

2002-Januar 2013:
Abgeordneter des Deutschen Bundestages.

2005-2009:
Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag.

2009-Januar 2013:
Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Technologie des Deutschen Bundestages.

2009-2012:
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender.
März 2012 Rücktritt von dieser Position im Zusammenhang mit der Kandidatur für das Amt des Oberbürgermeisters in Stuttgart.

21. Oktober 2012:
Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart.

7. Januar 2013:
Amtsantritt als Oberbürgermeister.


Mitgliedschaften und Funktionen bei Bündnis 90 / Die Grünen

Seit Oktober 2011:
Mitglied im Parteirat von Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg.


Weitere Mitgliedschaften und Funktionen

Verwandte Themen

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter