Stadt mit Energieeffizienz Stuttgart (SEE)

Stuttgart hat sich für die Energiewende ehrgeizige Ziele gesetzt: 2020 will die Landeshauptstadt 20 Prozent weniger Energie verbrauchen als im Jahr 1990. Dazu sind zusätzlich ab dem Jahr 2010 drei Milliarden Kilowattstunden einzusparen - in etwa die Energie, die die Stuttgarter jährlich zum Heizen verwenden.

Außerdem sollen erneuerbare Energien zukünftig 20 Prozent des Energiebedarfs decken.

Alle in einem Boot

Das Forschungsprojekt "Stadt mit Energieeffizienz - SEE Stuttgart" unterstützt die Umsetzung der energetischen Ziele und entwickelt das Energiekonzept Stuttgart mit einer Perspektive bis 2050.

Berücksichtigt werden alle Energie verbrauchenden Bereiche in Stuttgart. Dazu zählen Haushalte, Verkehr, Industrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistung sowie städtische Liegenschaften.

Deshalb sind neben den Einwohnern auch alle Unternehmen, Institutionen, Verbände und Vereine sowie Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft aufgerufen bie der Umsetzung des Energiekonzepts mitzumachen. Denn nur gemeinsam ist die Energiewende zu schaffen.

Video



Aktuelles

Aktuelle Informationen zur Stadt mit Energieeffizienz finden Sie in unserem Newsletter. Darin berichten wir in loser Folge über Aktivitäten und Termine rund um die Energieeinsparung in Stuttgart.

Wenn Sie zukünftig per E-Mail über Neuigkeiten im Projekt informiert werden möchten, senden Sie uns eine Nachricht mit dem Betreff "Newsletter" an  Poststelle.SEE@Stuttgart.de

SEE-Newsletter 1/2013 (PDF - 1,4 MB)
SEE-Newsletter 1/2014 (PDF)

In der Rubrik "Projekte und Maßnahmen" erhalten Sie zudem Informationen zu laufenden Aktionen wie der Energiesparberatung für 700 Stuttgarter Haushalte und der  Best Practice Broschüre  für vorbildliche Energiesparmaßnahmen im Wohnungsbereich.

Unterthemen