Stadtarchiv

Gedächtnis der Stadtgesellschaft

Das Stadtarchiv ist ein Gedächtnis der Stadtgesellschaft und das Zentrum für Stadtgeschichte.
Es bewahrt und sichert die Unterlagen der Stadtverwaltung und stellt sie - entsprechend den gesetzlichen Vorgaben - den Bürgerinnen und Bürgern zur Information und Forschung zur Verfügung.

Außerdem verwahrt das Stadtarchiv nichtamtliches Schrift- und Sammlungsgut von bleibendem Wert für die Geschichte der Stadt, unter anderem private Nachlässe, Plakate und Fotos.

Stadtarchiv StuttgartVergrößern
Das Stadtarchiv Stuttgart im Bellingweg 21 in Bad Cannstatt

Forschung und Vermittlung

Darüber hinaus trägt das Stadtarchiv als wissenschaftliche Einrichtung mit eigener Forschung sowie durch Tagungen, Vorträge, Ausstellungen, Publikationen und andere Aktivitäten zur Vermittlung der Stadtgeschichte bei. Im Rahmen der historischen Bildungsarbeit informiert es über die Aufgaben des Archivs und bietet archivpädagogische Projekte an.

Stadtarchiv Stuttgart Veröffentlichung Bd. 105Vergrößern
Aus de rPublikationsreihe des Stadtarchivs

Führungen durch das Stadtarchiv

An jedem ersten Mittwoch im Monat um 17:30 Uhr bietet das Stadtarchiv für Einzelbesucher eine kostenlose Hausführung an, bei der das Gebäude, seine Funktion und der Benutzerbereich vorgestellt werden und auch ein Blick ins Magazin geworfen werden kann. Interessierte Gruppen können sich für eigene Führungstermine anmelden.

Besuchergruppe im Stadtarchiv
Besuchergruppe im Stadtarchiv

Unterthemen

Verwandte Themen

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter

Öffnungszeiten

Lesesaal:
Mo: 9 bis 13 Uhr
Di, Do, Fr: 9 bis 16 Uhr
Mi: 9 bis 18 Uhr
Aushebezeiten:
Mo 10 Uhr
Di und Do 10 Uhr und 13 Uhr
Mi 10 Uhr, 13 Uhr und 15:30 Uhr
Fr 10 Uhr und 12:30 Uhr - Vorlage in der Regel nach 30 Minuten

Aktuell