Städtischer Vollzugsdienst

Der Städtische Vollzugsdienst nimmt polizeiliche Aufgaben wahr, die übertragen worden sind:

  • durch die Ortspolizeibehörde, soweit der Gesetzgeber die Möglichkeit eingeräumt hat.
  • nach Zustimmung durch die Rechtsaufsichtsbehörde.
Im Rahmen seiner Zuständigkeit ist der Städtische Vollzugsdienst dem Polizeivollzugsdienst gleichgestellt.

Leitbild des Städtischen Vollzugsdienstes

Das Leitbild ist Ausdruck des Selbstverständnisses und orientiert das Handeln im Rahmen der übertragenen Aufgaben und Zuständigkeiten an den Werten (Grundrechte, u.a. Persönlichkeitsrechte, Eigentumsrecht) und Ziele.

  1. Der Mensch steht im Mittelpunkt des Handelns.
    Im Außenverhältnis als Bürger, im Innenverhältnis als Mitarbeiter. Der Umgang mit Menschen stellt an höchste Anforderungen. Der Städtische Vollzugsdienst ist für den Bürger da. Seine Anliegen werden respektiert und alle werden gleich behandelt. Alle arbeiten kameradschaftlich zusammen und unterstützen sich gegenseitig. Dabei gehen alle offen und ehrlich miteinander um. Die Führungskräfte handeln menschlich, gerecht und schaffen Vertrauen.
  2. Der Städtische Vollzugsdienst sorgt für Sicherheit in Stuttgart.
    Der Städtische Vollzugsdienst steht für die Sicherheit der Menschen in Stuttgart ein und leistet Hilfe. Er fühlt sich verantwortlich für den öffentlichen Raum. Objektiv und kompetent setzen sie das Recht durch. Sie arbeiten erfolgreich, sind für den Bürger präsent und gewährleisten so einen hohen Sicherheitsstandard und ein gutes Sicherheitsgefühl in Stuttgart.
  3. Der Städtische Vollzugsdienst arbeitet engagiert und professionell.
    Die Mitarbeiter fühlen sich für unsere Stadt verantwortlich. Sie handeln menschlich und sind bereit, ihre Gesundheit und ihr Leben für andere einzusetzen. Gesetzestreue und korrektes Auftreten zeichnen sie aus. Sie bündeln unsere Ressourcen und arbeiten effizient und effektiv. Ihre Organisation ist übersichtlich, erfordert kurze Wege und stärkt Eigenverantwortung.
  4. Der Städtische Vollzugsdienst legt Wert auf gute Zusammenarbeit.
    Nur gemeinsam kann auf Dauer etwas Gutes erreicht werden. Die Miarbeiter arbeiten eng und vertrauensvoll mit Bürgerinnen und Bürgern, Stadtverwaltung und Polizei zusammen. Die Stärkung des Gemeinwesens ist ebenso wichtig, wie gegenseitiger Respekt und Unterstützung zum Wohle der Menschen.
  5. Der Städtische Vollzugsdienst ist lernfähig.
    Der Aufgabenbereich ist durch vielfältige Tätigkeiten und wachsende Anforderungen geprägt. Die Mitarbeiter entwickeln sich dafür ständig weiter und werden so gesellschaftlichen und eigenen Ansprüchen gerecht. Das erreichen sie durch gut ausgebildetes und motiviertes Personal, moderne Ausstattung und eine leistungsfähige Organisation.

Leitbild des Städtischen VollzugsdienstesVergrößern
Foto: Stadt Stuttgart

Aufgabenschwerpunkte bei übergreifenden Aufgaben

  • Zwangsstillegung von Fahrzeugen
  • Mitwirkung polizeibehördlicher Aufgaben auf Weisung
  • Schwerpunktaktionen in den Außenbezirken
  • Beratung zum Thema "Fuchsbandwurm und Raubwildproblematik allgemein" sowie Impfköderverteilung
  • Tiernotdienst
  • Überprüfung von Tierhaltungen
  • Mitwirkung bei Verhaltensprüfungen von Kampfhunden

Städtischer Vollzugsdienst - FunkzentraleVergrößern
Funkzentrale Telefon 216-91900, Foto: Amt für öffentliche Ordnung

Aufgabenschwerpunkte im Siedlungsbereich

  • Vollzug von Gemeindesatzungen und Polizeiverordnungen
  • Straßenverkehr/ -wesen
  • Melde-/ Pass-/ Ausweiswesen
  • Gewerbewesen

Blick auf den Hauptbahnhof und WagenburgVergrößern
Blick auf den Hauptbahnhof und Wagenburg; Foto: Amt für öffentliche Ordnung

Aufgabenschwerpunkte in Grünanlagen

Schutz vor

  • Beschädigung
  • Verunreinigung (Müll, Hundekot)
  • missbräuchlicher Benutzung von Einrichtungen
Überwachung
  • des Leinenzwangs bei Hunden
  • des Fütterungsverbots von Enten und Schwänen

Blick vom Killesbergturm (Großansicht)Vergrößern
Blick vom Killesbergturm; Foto: Amt für öffentliche Ordnung

Aufgabenschwerpunkte im Außenbereich

  • Schwerpunktaktionen
  • Umweltschutz
  • Feldschutz
  • Natur- und Landschaftsschutz
  • Jagd- und Fischereiwesen
  • Feststellung von Verkehrsbeeinträchtigungen

Städtischer Vollzugsdienst - Durchfahrtskontrolle in AnliegerstrasseVergrößern
Durchfahrtskontrolle in Anliegerstrasse, Foto: Amt für öffentliche Ordnung

Aufgabenschwerpunkte Forst

  • Verstöße nach dem Landeswaldgesetz
  • Kontrolle forstlicher Einrichtungen
  • Kontrolle von Grillplätzen, Waldspielplätzen sowie jagdlicher Einrichtungen auf Sachbeschädigungen und Verunreinigungen
  • Parken und Fahren im Wald
  • Reiten außerhalb von Reitwegen
  • wildernde Hunde

Schutzhütte im Forst (Großansicht)Vergrößern
Schutzhütte im Forst, Foto: Amt für öffentliche Ordnung

Diensthunde

Diensthundeführerschule Stuttgart-Vaihingen

Einsatz: im Streifendienst, für den Objektschutz, bei Sondereinsätzen
Lehrgänge: Prüfung gemäß Verordnung des Innenministeriums

Diensthundeführerin des Städtischen VollzugsdienstesVergrößern
Diensthundeführerin des Städtischen Vollzugsdienstes - Foto: Amt für öffentliche Ordnung

Fahrradstreife

Der Städtische Vollzugsdienst setzt neuerdings Fahrradstreifen ein.

Kontrolliert werden schwerpunktmäßig Parkanlagen und Naherholungsgebiete, die schneller mit dem Fahrrad zu erreichen sind, als mit dem Fahrzeug oder zu Fuß.

Fahrradstreife des städtischen Vollzugsdienst (Großansicht)Vergrößern
Fahrradstreife in den Parkanlagen, Foto: Amt für öffentliche Ordnung

Städtischer Tiernotdienst

Retten und Bergen von Tieren in Notlagen

Tiernotfahrzeug des Städtischen VollzugsdienstVergrößern
Tiernotfahrzeug des Städtischen Vollzugsdienst, Foto: Amt für öffentliche Ordnung
 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter