Hallenbad Cannstatt bleibt bis Herbst 2020 für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen - Schul- und Vereinsbetrieb wieder ab Mai 2020 möglich

Nach jüngsten Erkenntnissen öffnet das Hallenbad Cannstatt voraussichtlich erst nach der Freibadsaison 2020 seine Tore für die Öffentlichkeit. Dies ergaben kürzlich erfolgte Untersuchungen, die erst nach der Entfernung der abgehängten Decken in der Schwimmhalle, den sanitären Bereichen sowie den Umkleiden im 1. Obergeschoss möglich waren.

So ist bis Ende November erst einmal eine gründliche Schadstoffsanierung in allen Bereichen notwendig, bevor im Anschluss die elektrischen Anlagen auf den neuesten Stand gebracht und die bestehenden Stromleitungen hinter den Decken erneuert werden können. Erst danach ist eine Montage der neuen Decken möglich. Bis Ende März 2020 soll die Erneuerung der abgehängten Decken mit den elektrischen Anlagen abgeschlossen sein.

Nach dem Probebetrieb bis Ende April 2020 steht das Hallenbad Cannstatt den Schulen und Vereinen voraussichtlich ab 4. Mai 2020 wieder zur Verfügung. Da das Hallenbad Cannstatt regulär während der Freibadsaison geschlossen ist, findet erst nach der Beendigung der Sommerbadesaison 2020 wieder öffentlicher Badebetrieb statt.

Anbieter