Literarische Spaziergänge
  •  

Familie Hegel. Auf den Spuren einer außergewöhnlichen Familie.

Geschichte, Literatur / Literatur, Philosophie und Geschichte / Stadtführung

Literarisch-historischer Spaziergang

Auf ihrer Tour widmet sich die Stuttgarter Literaturwissenschaftlerin und Historikerin, die 2008 eine Biografie zu Hegels Schwester vorgelegt hat, nicht nur dem berühmten Philosophen, der seine Heimatstadt bereits mit 18 Jahren verließ, sondern auch dessen Eltern und Geschwistern.

Während Hegels Bruder Ludwig die Laufbahn eines Kaufmanns einschlug und schließlich als Offizier im Russlandfeldzug Napoleons 1812 sein Leben verlor, verbrachte Hegels unverheiratete Schwester Christiane fast zwei Drittel ihres turbulenten Lebens in der württembergischen Residenzstadt und nahm sich mit fast 59 Jahren das Leben. Tragisch waren auch die Lebensläufe von Hegels Mutter, einer außergewöhnlich gebildeten Frau, die knapp 42-jährig ein Opfer der Typhusepidemie in Stuttgart wurde, und von Hegels unehelichem Sohn Ludwig Fischer, der vorübergehend "anonym" in Stuttgart eine Lehre absolvierte, bevor er nach Ostindien flüchtete. Literarisch begleitet von Goethe, Schiller, Hölderlin, Mörike, Hauff und anderen werden die unterschiedlichen Lebensbedingungen der Familienmitglieder in Stuttgart beleuchtet und "verortet".

Dauer: 2 Stunden

Konzeption und Führung: Dr. Alexandra Birkert

Kosten: 10 Euro (Schüler 5 Euro)

Vergrößern© Kerstin Stimpfig© Kerstin Stimpfig

Termine

  • So., 20.10.2019 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Veranstaltungsort


Treffpunkt vor dem Hegel-Haus in der Eberhardstr. 53

Verwandte Themen

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart.Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen.

 

Weitere Informationen

Ihre Merkliste

Ihre Merkliste enthält derzeit keine Veranstaltungen.