6 tage frei. Tanz- und Theaterpreis der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg

"6 Tage frei. Tanz- und Theaterpreis der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg" dient zur Förderung und Präsentation von Tanz- und Theaterensembles aus der Freien Szene Baden-Württembergs. Er wird vom Theater Rampe in Kooperation mit dem Landesverband freier Theater Baden-Württemberg (LAFT) und dem Kulturamt der Stadt Stuttgart durchgeführt.

Logo 6 tage frei. Tanz- und Theaterpreis der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-WürttembergVergrößern

An dem sechstägigen Festival im Theater Rampe können insgesamt zehn Tanz- und Theaterensembles aus Baden-Württemberg teilnehmen; die Auswahl erfolgt durch sechsköpfige, überregional besetzte Jury. Es werden jeweils ein Hauptpreis für die beste Tanzproduktion und die beste Theaterproduktion vergeben.

Preisträger 2019

IN MY ROOM. Tanz, Installation, Performance
Emi Miyoshi / SHIBUI Kollektiv (Freiburg)

SURROUND. Performance, Tanz, Circus
Patschovsky & Behren GbR / Overhead Project

PUNCH AGATHE*INSIDE OUT. Figurentheater
Gütesiegel Kultur* (Stuttgart)

:-Oz. 3D-Plastic-Biohypermedia-Theater
O-Team feat. Antje Töpfer, Fabian Hesse und HaSI (Stuttgart)

NORM IST F!KTION #2 - KEINE ANGST OHNE MUT. Performance
NAF (Stuttgart)

(THIS IS) CLIFF. Tanzperformance
Marion Dieterle/DOSSIER 3-D-Poetry (Freiburg/Köln)

INTERFACE. Musik-, Tanzperformance
Harald Kimmig The Human Factory (Freiburg)

LUCKY BASTARDS. Interdisziplinäre Gala
Edan Gorlicki / INTER-ACTIONS (Heidelberg)

SCHMETTERDINGE.Performance, Installation
Florian Feisel (Stuttgart)

SUPERMANN. Tanztheater
La_Trottier Dance Collective (Mannheim)

6 Tage frei 2019: Preisträger Punch Agathe 2
© Stefanie Oberhoff
6 Tage frei: Preisträger 2019 Supermann
© Fulbert Hauk

Unterthemen