Film und Medien - Festivals und Highlights
  •  

Kolonialismus - Wirtschaftsinteressen, Rassismus und Sammelwut

Geschichte / Literatur, Philosophie und Geschichte / Führung

Nur für Schulen

Führung für die Sekundarstufen I + II - empfohlen ab Klasse 7 (Fächer: Geschichte, Gemeinschaftskunde)

Anhand verschiedener Objekte und der Geschichten, die sie erzählen, werden die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Auswirkungen des Kolonialismus beleuchtet. Das imperialistische Machtstreben und der Wettlauf um die koloniale Aufteilung Afrikas prägten nicht nur das 19. Jahrhundert, sondern wirken bis in die Gegenwart hinein. Welche Herrschaftsverhältnisse und Weltbilder dieser Zeit setzen sich bis heute fort? Und wo begegnen uns diese?

  • Vergrößern© Linden-Museum Stuttgart© Linden-Museum Stuttgart
  • Vergrößern© Linden-Museum Stuttgart© Linden-Museum Stuttgart

Veranstaltungsort

Linden-Museum Stuttgart - Staatliches Museum für Völkerkunde
Hegelplatz 1
70174 Stuttgart
S-Mitte

Allgemeine Informationen, Kasse
+49 711 2022-3
Führungen - Anmeldung: Di-Do 9.30-12 und 14-16 Uhr, in Stuttgart Schulferien nur Do
+49 711 2022-579
Fax
+49 711 2022-590
E-Mail
Internet
Angebote für Schulen
Angebote für Kinder und Jugendliche

Ausstellung: Wo ist Afrika?

Kontakt

Telefon
+49 711 2022-579
E-Mail

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart.Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen.

 

Weitere Informationen