Bad Cannstatt - Sehenswürdigkeiten, Kultur, Treffpunkte
  •  

Missa Sancti Spiritus

Klassische Musik / Aufführung
Jan Dismas Zelenka
Missa Sancti Spiritus ZWV 4
Litaniae Lauretanae »Consolatrix Afflictorium« ZWV 151

Der Komponist Jan Dismas Zelenka (1679-1745) fristet ein merkwürdiges Dasein in der Musikgeschichte. Sehr geschätzt von Johann Sebastian Bach und als produktiver Kirchenkomponist am Dresdner Hof tätig, hat er nie die verdiente Anerkennung für sein großartiges Œuvre erhalten.
Spät erhielt er den Ehrentitel »Kirchen-Compositeur «, musste sich aber faktisch bis zu seinem Tod als Kontrabassist in der Hofkapelle durchschlagen. Und noch heute gilt er als musikalischer Geheimtipp. Jede seiner 21 Messen widmet sich einem Heiligen, einem religiösen Festtag. Die Messe auf den Heiligen Geist (»Sancti Spiritus«) entstand 1723 als Missa brevis und wurde 1728 zur Missa tota erweitert. Mit dem Dresdner Kammerchor und dem Ensemble Inégal nehmen sich die idealen Interpreten des vergessenen Meisterwerks an.

Gabriela Eibenová | Sopran
Terry Wey | Alt
Tobias Hunger | Tenor
Lisandro Abadie | Bass
Dresdner Kammerchor
Ensemble Inégal
Adam Viktora | Dirigent

Termine

  • Mi., 24.06.2020 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Veranstaltungsort

Ev. Stadtkirche Bad Cannstatt
Stadtkirche Bad Cannstatt
Marktplatz (Ca) 1
70372 Stuttgart
S-Bad Cannstatt

Pfarramt
+49 711 542994
E-Mail
Internet

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart.Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen.