stuttgartnacht 2019 im Rathaus

Willkommen zur African Dance Night! Das Rathaus verwandelt sich am Samstag, 19. Oktober, während der stuttgartnacht 2019 in eine Tanzbühne. Mit Bauchtanz und Bands, Hennamalerei und Ausstellungen, Paternosterkonzerten und marokkanischen Gewändern wird das 40-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Stuttgart und Kairo gefeiert.

Stuttgartnacht im Rathaus

Programm im Rathaus

Die Besucher werden mit Tänzen aus 1001 Nacht empfangen. Im Foyer im Erdgeschoss zeigt die Tänzerin Artemis zusammen mit ihrer Show Dance-Gruppe die orientalische Kunst des Bauchtanzes. Die Vorführungen beginnen um 19, 20.50 und 22.15 Uhr. Wer selbst die Hüften wiegen möchte, kann im Festraum im ersten Obergeschoss am Bauchtanz-Workshop teilnehmen. Die Tänzerin Artemis führt um 19.45, 21.15 und 22.45 in die Basis der Tanztechnik ein.

Tanzen wird auch die New York City Dance School. Die Tänzer werden im Erdgeschoss Vorführungen einer Arabischen-Jazz-Fusion und eines klassischen, arabischen Tanzes zeigen. Anja Tischler und Kathinka Bassé sind die Choreographinnen der zehnminütigen Show, diese findet um 19.35, 19.55, 21.05, 21.25, 22.40 und 23 Uhr statt.


Marokkanische Kleidung und Kalligraphie

Ruhiger, aber nicht weniger exotisch geht es von 19 bis 23 Uhr im zweiten Obergeschoss zu. Dort erhalten interessierte Besucher eine Einführung in die traditionelle Kunst der marokkanischen Kleidung. Auch Erinnerungsfotos mit den Gewändern sind möglich. Um 20.10 Uhr und 21.40 Uhr finden Modeschauen im Foyer im Erdgeschoss statt.

Ebenfalls im zweiten Obergeschoss können die Besucher sich über Kalligraphie informieren. Diese eigenständige Kunstrichtung dient in ihrer handwerklichen Ausübung der Meditation und Mystik. Wer möchte, kann seinen Namen in arabischer Kalligraphie schreiben lassen. Oder sich gleich den Körper mit Ornamenten verzieren lassen: Die Hennamalerei wird seit Jahrtausenden in der arabischen, afrikanischen und zum Teil asiatischen Welt praktiziert und hat eine tiefe kulturelle und religiöse Bedeutung. Auch diese Kunst wird im zweiten Obergeschoss demonstriert.


Facettenreiche Kunst und Paternoster-Konzerte

Viel zu sehen gibt es auch im vierten Obergeschoss. Die Fotoausstellung "MYCAI" zeigt Fotografien der Stuttgarter Künstlerin Barbara Armbruster und der ägyptischen Künstlerin Hala Elkoussy. Die Ausstellung wird an diesem Abend eröffnet. Schon länger sind im Rathaus die Fotografien von Cana Yilmaz und Iskender Muhlis Kenter zu sehen. Deren Ausstellung über "Mein Istanbul" befindet sich im dritten Obergeschoss.

Die einzelnen Stockwerke des Rathauses sind durch den Paternoster miteinander verbunden. An diesem Abend kann nicht nur der nostalgische Aufzug benutzt werden. Der Stuttgarter Newcomer Noah Kwaku wird vier Konzerte zwischen den Geschossen geben. Um 19.15, 20.30, 22 und 23.30 Uhr dreht er mit Gitarre und Gute-Laune-Soul seine Runden.


80er-Jahre-Chartbreaker und Turmführungen

Musikalisch geht es sonst hauptsächlich im vierten Obergeschoss zu. Live-Musik versprechen der "deutschsprachige, arabischseelige" Stuttgarter Liederschreiber Nasim um 19.30 Uhr, "Nasou in the House" um 21 Uhr, Kwadi um 22.30 Uhr und DJ Xenon von 23.30 bis 2 Uhr. Nasims Spezialität sind warme Folksongs, bei der er die Liebe vertont oder eine Abrechnung mit den Klischees über Zuwanderer. Kwadi begeistert deutschlandweit mit seiner einzigartigen Stimmfarbe und seinem Mix aus elektronischer Musik, Soul und Elementen des Pop. Nasou in the House zeigte bereits auf mehreren Festivals deutschlandweit sein Talent als Entertainer. Und DJ Xenon legt Chartbreaker von den 80ern bis heute auf, ganz nach seinem Motto "Dance the Night away".

Nicht zuletzt werden den ganzen Abend über Turmführungen mit Glockenspiel angeboten. Jede Dreiviertelstunde ab 19.15 bis 0.30 Uhr können Besucher die 151 Stufen des Rathausturmes erklimmen und dabei das Glockenspiel von Eckart Hirschmann hören.

Während des Abends sind arabische Spezialitäten, Cocktails und Weine vom städtischen Weingut im Angebot.


Alle Veranstaltungsorte und das komplette Programm: www.stuttgartnacht.de


Tickets

An der Rathaus-Infothek gibt es Tickets im Vorverkauf und an der Abendkasse. Bei Vorlage eines Studierendenausweises kostet das Ticket in diesem Jahr übrigens erstmals weniger, nämlich nur 14 statt 18 Euro. Die Stadt hat die Vergünstigung zusammen mit dem Studierendenwerk gefördert. Im Rathaus gibt es dieses Ticket nur am Veranstaltungsabend. Im Vorverkauf ist es über das Studierendenwerk Stuttgart an den Info-Points in den Mensen in Stuttgart-Mitte, Stuttgart-Vaihingen und Ludwigsburg und am Info-Point in Esslingen, Mettingerstraße 127, erhältlich.


VVS-KombiTicket

Mit dem VVS-Kombiticket können die Besucher die ganze Nacht lang flexibel alle teilnehmenden Einrichtungen erreichen. Auch die An- und Abreise sind inklusive. Das stuttgartnacht-Ticket gilt am 19. Oktober ab 12 Uhr als VVS-Kombiticket. Es berechtigt zur Nutzung aller VVS-Verkehrsmittel (2. Kl.) bis Betriebsschluss im gesamten VVS-Netz.

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter