StadtPalais - Museum für Stuttgart
  •  

Heimatmuseum Plieningen - Dauerausstellung

Geschichte / Literatur, Philosophie und Geschichte / Ausstellung
In der historischen Zehntscheuer erzählt das Heimatmuseum die Geschichte der Stuttgarter Bezirke Plieningen und Birkach. Das Museum inszeniert sechs charakteristische Räume: Auf den "Feldern"; und in der "Scheune" geht es um die Landwirtschaft - das Filderkraut prägte Plieningen und machte es berühmt.

Die historische Kappenmacherei Schad steht im Zentrum der "Werkstatt", die das oft harte Arbeitsleben in den Dörfern beschreibt. Plieningen war bekannt für seine vielen "Wirtshäuser" und hier trifft man im Museum auf Studenten aus Hohenheim, aber auch auf traditionsreiche Vereine.

Im "Rathaus" kann man sich niederlassen und in Unterlagen zum Beispiel zur Geschichte der Eingemeindungen stöbern. Die "Küche" zeigt eine Vielzahl historischer Küchengeräte und präsentiert vergessene Rezepte.

Das Wachstum der Stadtbezirke im 20. Jahrhundert zeigt ein Blick durch ein Fenster des "vertikalen Dorfs" Asemwald, das mit drei charakteristischen Hochhäusern die Stadtsilhouette Stuttgarts prägt.

Termine

von Mo., 01.01.2018 bis einschließlich Do., 31.12.2020:

  • samstags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • sonntags von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen.