Bei welchen Erkrankungen besteht ein gesetzliches Tätigkeitsverbot nach § 42 Infektionsschutzgesetz?
  •  

Gesundheitsamt, Infektionsschutz

Sachgebiet

Infektionsschutz
Schloßstraße 91
70176 Stuttgart
S-West

Postanschrift

Landeshauptstadt Stuttgart
Gesundheitsamt, Infektionsschutz
70161 Stuttgart

Ihr Kontakt zu uns

Vorzimmer
+49 711 216-59378
Auskunft und meldepflichtige Erkrankungen
+49 711 216-59390
Impfberatung Erwachsene, keine individuelle, reisemedizinische Beratung, Do 9:30 - 12 Uhr
+49 711 216-59333
Tuberkulose
+49 711 216-59367
+49 711 216-59369
Fax
+49 711 216-59344
E-Mail
Leitung Frau Dr. Kerstin Gronbach

Wir über uns

Das Sachgebiet Infektionsschutz der Abteilung Gesundheitsschutz, Amtsärztlicher Dienst ist im Gesundheitsamtes zuständig für: Infektionshygienische Überwachung von Einrichtungen, Beratungen zu Fragen des Infektionsschutzes und der Hygiene, Koordination des Stuttgarter Netzwerkes zur Bekämpfung multiresistenter Erreger (MRE-Netz Stuttgart), Ermittlungen und Maßnahmen bei meldepflichtigen Erkrankungen, Tuberkulosebekämpfung, Aufklärung der Allgemeinheit über die Gefahren übertragbarer Krankheiten, HIV/STI - Beratungsstelle, Überprüfung der Todesbescheinigungen und Erstellen des Krebsregisters.

Verknüpfte Themen

 

Weitere Informationen

Schlagwörter