Presse
  •  

Die Kinderbeteiligung zum Quartierspark Kniebisstraße startet

16.06.2017 Bürgerengagement
Die Kinderbeteiligung zum Quartierspark Kniebisstraße startet am Freitag, 23. Juni, von 14 bis 18 Uhr auf dem Gelände mit den Kindern der umliegenden Schulen, Kitas und der Nachbarschaft. Ideen und Anregungen der künftigen jungen Nutzer werden an diesem Nachmittag für den Spielbereich entwickelt und aufgenommen. Die Aktion wird geleitet vom Jugendamt und begleitet vom Spielmobil Mobifant der Jugendhausgesellschaft.
Der Spielplatz und die Grünanlage sollen erneuert werden. Die Freiflächen entlang der Kniebisstraße im Stuttgarter Osten erfreuen sich großer Beliebtheit, sind aber "in die Jahre" gekommen. Mit Geldern aus dem städtischen Förderprogramm der Stadtentwicklungspauschale sowie aus Unterhaltungsmitteln des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes soll hier in einem Gemeinschaftsprojekt geplant und gebaut werden.

Viele Fragen sind offen: Was gefällt den Kindern an den Flächen und was nicht? Welche Wünsche haben sie zur Nutzung und zum Angebot? Welche Gestaltungselemente fehlen? Welche Spielangebote sollen ergänzt werden? Die Stadt hatte alle interessierten Nachbarn und Bürger im November vergangenen Jahres zu einem Werkstattabend ins Bürgerservicezentrum Ost eingeladen. Es bestand die Möglichkeit, erste Ideenskizzen anzuschauen. Auf dem Spielplatz wurde eine Tafel aufgestellt, auf der eine Ideenskizze abgebildet war. Hier fanden Interessenten auch einen Flyer und einen Briefkasten, in den sie ihre schriftlichen Anregungen einwerfen konnten.
Weitere Informationen zur Kinderbeteiligung und zum Projekt finden sich unter www.stuttgart-meine-stadt.de/quartierspark.