Presse
  •  

Tag der Sauna "Mit allen Sinnen genießen!"

13.09.2017 Aktuelles
Das Leuze Mineralbad überrascht in diesem Jahr anlässlich des Tags der Sauna alle Schwitzbadfreunde mit einem Sauna-Event-Wochenende. Am Samstag, 23., und Sonntag, 24. September, bieten Wohlfühl- und Event-Aufgüsse in der Kelo-Sauna ein abwechslungsreiches Erlebnisprogramm. Im Mittelpunkt stehen das Wohlbefinden und das gemeinschaftliche Erlebnis.

 

Am Samstag können sich die Saunagäste ab 18 Uhr im Ruheraum Silentium auf eine Klangreise ans Lagerfeuer begeben und so in ein vielversprechendes Saunawochenende hineingleiten. Von 19 bis 22 Uhr bietet das LEUZE-Team stündlich in der Kelo-Sauna Aufgüsse zu unterschiedlichen Themen, die die Sinne der Besucher beleben werden.


Am Sonntag warten auf Saunabesucher von 12 bis 18 Uhr in der Kelo-Sauna Entspannungs- und Showaufgüsse. In der Winzer-Sauna können sich Gäste in der Finnischen Sauna auf Klangaufgüsse freuen. Im Dampfbad werden mehrmals Peelings mit Zucker sowie Honig und Creme-Einreibungen angeboten. Diese versorgen die Haut mit Vitaminen und Mineralstoffen und wirken Irritationen der Haut entgegen. Die Haut wird durch Antioxidantien stabilisiert und belebt.

Ganzheitliches Erlebnis für alle Sinne

Das Motto des diesjährigen Tags der Sauna verspricht ein ganzheitliches Erlebnis für alle Sinne. Die Hitze des Saunaofens, die Kälte des Wassers, die Düfte der Aufgussmittel und die Stille im Ruheraum machen dies erlebbar.

Das Leuze Mineralbad bietet Besuchern auf 3300 Quadratmetern Fläche eine Saunalandschaft mit 13 unterschiedlich heißen Dampf- und Schwitzräumen, darunter eine Außensauna aus Kelo-Holz mit Handaufgüssen, temperiert bei 95 Grad, eine Trockensauna mit 100 Grad, eine Finnische Sauna mit Handaufguss, temperiert bei 90 Grad, eine Aroma-Sauna, temperiert bei 70 bis 80 Grad, einen Dampfraum mit 48 Grad, sowie einen Dampfraum mit Sternenhimmel mit 45 Grad, eine Softsauna mit Farblichttherapie mit 55 Grad und eine Zedernholzsauna mit Handaufguss mit 90 Grad. Komfortable Abkühlbecken, Freiluftterrassen und eine Kaminecke runden das Angebot ab.

Erreichbar ist das Leuze Mineralbad mit den Linien S1, S2 und S3 bis Haltestelle Bahnhof Bad Cannstatt, U1, U2 und U14 bis Haltestelle Mineralbäder, U19 bis Haltestelle Wilhelmsplatz sowie mit der Buslinie 56 bis Haltestelle Bahnhof Bad Cannstatt.

Kontakt: Leuze Mineralbad, Am Leuzebad 2, Telefon 216-99700, E-Mail info.bbs@stuttgart.de sowie unter www.stuttgart.de/baeder/leuze.