Presse
  •  

Erwartete Verkehrsbehinderungen im NeckarPark

14.12.2017 Verkehr/Mobilität
Im NeckarPark finden am Samstag, 16. Dezember, mehrere Veranstaltungen statt. Die Integrierte Verkehrsleitzentrale (IVLZ) warnt am Samstag vor starken Verkehrsbehinderungen rund um den NeckarPark.
In der Mercedes-Benz-Arena spielt der VfB Stuttgart gegen den FC Bayern München. Im Stadion werden rund 60.000 Zuschauer erwartet. Um 19:30 Uhr empfängt die Allianz MTV Stuttgart in der 1. Bundesliga Volleyball Frauen die Roten Raben Vilsbiburg. Beim Spiel in der SCHARRena wird mit gut 2000 Besuchern gerechnet. Zum Trailerpark-Konzert in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle und zum Manowar-Konzert in der Porsche-Arena werden weitere 10.000 Besucher kommen. Zur selben Zeit finden auf dem Cannstatter Wasen Vorstellungen des Weltweihnachtscircus und des Palazzos statt. Zusätzlich wird in der Innenstadt aufgrund des Weihnachtsmarktes und des Einkaufsverkehrs mit erhöhtem Verkehrsaufkommen gerechnet.

Die Fans aus München werden mit ca. 30 Bussen anreisen. Vor dem Spiel muss ab ca. 13 Uhr bis ca. 15:30 Uhr mit einer Sperrung der Benzstraße gerechnet werden. Der Wasentunnel über die Benzstraße zum Parkplatz P10 (Cannstatter Wasen) kann während der Sperrung nicht genutzt werden. Der Parkplatz P7 ist weiterhin anfahrbar. Zum Ende des Fußballspiels werden von 17:00 bis 18:30 Uhr die Mercedesstraße und die Benzstraße sowie die Gaisburger Brücke zeitweise gesperrt. In dieser Zeit gibt es für die Gäste der Abendveranstaltungen Palazzo (Beginn: 19:30 Uhr), Trailerpark und Weltweihnachtscircus (Beginn: 20:00 Uhr) und Manowar (Beginn: 20:30 Uhr) voraussichtlich keine Möglichkeit, die Parkplätze im NeckarPark anzufahren.

Ab voraussichtlich 18:30 Uhr können die Parkplätze im NeckarPark wieder über alle Zufahrten erreicht werden. Die Verkehrsteilnehmer werden dringend gebeten, das Leitsystem NeckarPark und die Rundfunkdurchsagen zu beachten.

Die IVLZ empfiehlt allen Besuchern, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen und die P+R-Angebote zu nutzen. Verkehrsteilnehmer, die nicht zu den Veranstaltungen wollen, sollten den Bereich NeckarPark weiträumig umfahren und auf andere Strecken ausweichen. Die Stadtbahnlinie U11 fährt vor dem VfB-Spiel von 13:05 Uhr bis 15:28 Uhr sowie zu den Abendveranstaltungen von 18:02 Uhr bis 20:32 Uhr alle sieben bis zehn Minuten zwischen der Innenstadt und der Haltestelle NeckarPark (Stadion). Nach Ende der Veranstaltungen stehen Stadtbahnen der Linie U11 zur Rückfahrt bereit. Die S-Bahn-Linien S1, S2 und S3 fahren alle fünf bis zehn Minuten vom Hauptbahnhof nach Bad Cannstatt.

Die Eintrittskarten für das VfB-Spiel, für die beiden Konzerte und für den Weltweihnachtscircus sind KombiTickets. Sie gelten als Ticket im gesamten VVS-Netz ab drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn für eine Hinfahrt zum Veranstaltungsort und eine Rückfahrt bis Betriebsschluss (einschließlich Nachtbusse) in allen VVS-Verkehrsmitteln (2. Klasse). Ein zusätzliches Ticket ist nicht notwendig.