Presse
  •  

Hegelpreisträger Professor Dr. Richard Sennett wird 75 Jahre alt

20.12.2017 Personalien
Professor Dr. Richard Sennett, Hegelpreisträger der Stadt Stuttgart, feiert am Montag, 1. Januar, seinen 75. Geburtstag.

Prof. Richard Sennett wurde in Chicago geboren. 1964 promovierte er an der Harvard University. Nach weiteren Stationen in Yale, Rom und Washington lehrt er Soziologie und Geschichte an der London School of Economics und am College of Art and Sciences an der New York Universitiy. Seine Hauptforschungsgebiete sind Städte, Arbeit und Kultursoziologie. Bekannt wurde Sennett insbesondere durch seine Untersuchungen zu den Auswirkungen des globalisierten Kapitalismus auf Individuum und Gesellschaft. Seine Grundthemen, die Vereinzelung, Orientierungslosigkeit und Ohnmacht moderner Individuen, die Instabilität menschlicher Beziehungen und die Ausübung von Herrschaft, behandelt er in Werken, die den Zeitbezug mit der theoretischen Reflexion verbinden.

In jüngerer Zeit sind von Prof. Richard Sennett erschienen: "
Was unsere Gesellschaft zusammenhält", "How I write: Sociology as Literature", "The Architecture of Obsession", "Handwerk", sowie "The Culture of the New Capitalism".