Presse
  •  

Medizin im Rathaus

15.01.2018 Aktuelles
Dr. Beate Luz informiert am Montag, 22. Januar, um 18 Uhr in der Reihe "Medizin im Rathaus" im Großen Sitzungssaal über den Weg des Blutes vom Spender bis zum Patienten und gibt Einblick in die Arbeit des Zentralinstituts für Transfusionsmedizin und Blutspendedienst.
Für kranke Menschen, etwa onkologische Patienten mit Chemotherapien oder Unfallopfer, werden täglich rund 15.000 Blutspenden benötigt. Das Stuttgarter Zentralinstitut entnimmt jährlich etwa 40.000 Spenden.