Presse
  •  

Stadträtin Beate Bulle-Schmid wird 60 Jahre alt

24.01.2018 Personalien
Stadträtin Beate Bulle-Schmid wird am Donnerstag, 1. Februar, 60 Jahre alt. Die engagierte Kommunalpolitikerin gehört seit 2009 als Mitglied der CDU-Fraktion dem Gemeinderat an.
Sie ist unter anderem ordentliches Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Technik und Sprecherin ihrer Fraktion im Sozial- und Gesundheitsausschuss. Für die Stadtbezirke Bad Cannstatt, Untertürkheim und Wangen ist sie Betreuungsstadträtin. 2014 wurde sie zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Vor ihrer Wahl in den Gemeinderat war Beate Bulle-Schmid, die in Saarlouis geboren wurde, elf Jahre lang im Bezirksbeirat Bad Cannstatt aktiv. Ihr ehrenamtliches Wirken ist vielseitig. Sie war, als ihre Kinder schulpflichtig waren, Elternbeirätin an allen Schulen, die diese besuchten. Außerdem ist sie seit Jahren Erste Vorsitzende des Schwäbischen Frauenvereins.

Beate Bulle-Schmid ist ausgebildete Schreinerin und Lehrerin. Während ihres Studiums in Heidelberg lernte sie ihren späteren Mann Roland Schmid kennen. In Bad Cannstatt, wo Beate Bulle-Schmid seit 35 Jahren lebt, unterrichtete sie bis Ende der achtziger Jahre an der Sommerrainschule.

Beate Bulle-Schmids Hobby ist das Joggen.