Presse
  •  

Kinderkonzert "Clown" im Burgenlandzentrum

30.01.2018 Kinder/Jugend
Zu dem Kinderkonzert "Clown" lädt die Musikschule am Freitag, 2. Februar, um 17 Uhr im Saal der Musikschule, Feuerbacher Burgenlandzentrum, Grazerstraße 34, ein.
Das Anfänger-Streicherensemble die "Vaihinger Stadtmusikanten" sowie junge Geigen- und Bratschentrios aus Vaihingen und Feuerbach haben seit September zwölf Stücke zur Geschichte eines kleinen Clowns einstudiert. Zu den kurzen Episoden hat der Violinist Gunar Letzbor zwölf kleine Musikstücke komponiert, die die Stimmungslage und die Erlebnisse des Clowns musikalisch aufgreifen. Der echte Clown Pipinelli verkörpert bei dem Konzert die Hauptfigur. Die Instrumentalschüler haben zu den Musikstücken Bilder gemalt. Die Leitung haben Katharina Künstler und Gabriele Nagy.

Die Kompositionen Letzbors gibt es sowohl für Streichorchester als auch für Geigen- und Bratschentrio. So kam die Kooperation zwischen Bratschenschülerinnen- und -schülern aus Feuerbach und Geigenschülerinnen und -schülern aus Vaihingen zustande.
 
Die Geschichte des kleinen Clowns wurde von der neunjährigen Kathrin Lang erfunden. Zu Beginn ist der Clown einsam und verlassen, niemand interessiert sich für ihn, keiner scheint ihn zu brauchen. Er macht sich in seiner Verzweiflung auf den Weg in die weite Welt hinaus. Dort findet er viele Freunde und erlebt spannende Abenteuer.
 
Der Eintritt ist frei. Die Musikschule ist barrierefrei erreichbar.