Presse
  •  

Ausbildungsmesse "Hands up" gibt Einblick in Handwerksberufe

28.02.2018 Aktuelles
Backen, Schreinern, Schrauben, Schneidern, Mauern: Das Stuttgarter Handwerk präsentiert sich in seiner ganzen Vielfalt zwei Tage lang im Stuttgarter Rathaus bei der großen Ausbildungsmesse "Hands up 2018". Am Freitag und Samstag, 2. und 3. März, können sich Schülerinnen und Schüler sowie Eltern über die hervorragenden Karrierechancen in mehr als 130 Handwerksberufen informieren.

In Stuttgart leisten gut 5.500 Handwerksunternehmen mit rund 2.000 Auszubildenden und 68.000 Beschäftigten vielfältigste handwerkliche Dienste am Kunden, vom privaten Haushalt bis zum großen Industriebetrieb. Speziell nach Kundenwünschen wird dabei meist individuell geplant, hergestellt, maßgeschneidert, repariert oder ausgetauscht - so flexibel und kreativ wie in fast keinem anderen Wirtschaftszweig.

Die 130 Handwerksberufe bieten so Ausbildungen mit vielen individuellen Karrieremöglichkeiten für junge Menschen. Mit dem Abschluss der Ausbildung ist der Gesellenbrief das ideale Sprungbrett auf dem Weg zum Meistertitel, der inzwischen einem Bachelor-Abschluss gleichgestellt ist und eine praktische Alternative zum Studium darstellt. Darüber hinaus bieten zahlreiche Betriebe die Chance auf Führungspositionen oder Geschäftsübernahmen.

Handwerksluft schnuppern und erste Kontakte knüpfen

Die Ausbildungsmesse "Hands up" bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, einmal selbst Handwerksluft zu schnuppern und direkt Kontakte zu Ausbildungsbetrieben zu knüpfen. Zahlreiche Aussteller, Innungen und Handwerksbetrieben, Berufsschulen und weitere berufliche Organisationen beraten zwei Tage lang in allen Fragen rund um Ausbildung und Karriere. Das attraktive Messeprogramm beinhaltet neben einem Check der Bewerbungsmappen durch erfahrene Ausbilder auch die Möglichkeit, Bewerbungsbilder vom Profifotografen machen zu lassen. Eine Handwerks-Rallye und vielfältige Ausprobier-Möglichkeiten an den Messeständen machen den Messebesuch zur spannenden Entdeckungstour durch die Vielfalt des Handwerks.

Initiator der Messe ist die Kreishandwerkerschaft Stuttgart, ein Zusammenschluss der 32 Handwerksinnungen mit Sitz im Stadtkreis Stuttgart. Die Messe im Rathaus, Marktplatz 1, ist am Freitag, 2. März, 9 bis 16 Uhr, Samstag, 3. März, 9 bis 15 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos zur großen Ausbildungsmesse des Stuttgarter Handwerks unter www.hands-up-stuttgart.de, Kreishandwerkerschaft Stuttgart, Haus des Handwerks, Schlachthofstraße 15, Telefon 489730, E-Mail info@kh-stuttgart.de, sowie unter www.kh-stuttgart.de oder www.handwerk.de.