Presse
  •  

OB Kuhn würdigt verstorbenen Chefredakteur Thomas Löffelholz

22.03.2018 Aktuelles
Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat den früheren Chefredakteur der Stuttgarter Zeitung und der Welt, Thomas Löffelholz, als "Journalisten, dem die Informiertheit und Mündigkeit des Lesers das höchste Anliegen war" gewürdigt.
Kuhn erklärte am Donnerstag, 22. März: "Ich kann mich noch gut an seine Artikel und Kommentare erinnern. Sie waren seinerzeit nicht nur Pflichtlektüre, sondern wirkten in einem ganz besonderen Sinne: Er wollte seine Leser dazu befähigen, sich eine fundierte eigene Meinung zu bilden. Zeitung war für Thomas Löffelholz das Leitmedium einer vertieften Information und der selbständigen Meinungsbildung."

Kuhn erinnert an das Renommee, das die Stuttgarter Zeitung seit den 1980er Jahren mit ihm an der Spitze erlangte: "Viele Jahre hat er den Journalismus und vor allem den Stuttgarter Zeitungs-Journalismus geprägt. Er hat entscheidend dazu beigetragen, dass die StZ zu einer überregional wahrgenommenen Regionalzeitung wurde."