Presse
  •  

SPD-Stadtrat Hans-Peter Ehrlich wird 70 Jahre alt

27.03.2018 Aktuelles
SPD-Stadtrat Hans-Peter Ehrlich wird am Sonntag, 1. April, 70 Jahre alt. Er gehört dem Gemeinderat seit 2014 an. Der frühere evangelische Stadtdekan ist Mitglied des Sozial- und Gesundheitsausschusses sowie des Ausschusses für Kultur und Medien.

Im Sozial- und Gesundheitsausschuss sind Hans-Peter Ehrlichs Arbeitsschwerpunkte die Wohnungslosenhilfe, Suchtprävention und Suchtbekämpfung, im Kulturausschuss engagiert er sich für die Themen Museen, Musik und Theater. Als Betreuungsstadtrat kümmert er sich um die Belange der Menschen in seinem Wohnort Möhringen und in Sillenbuch. Seine politischen Ziele orientieren sich an einer sozialen Stadt, aus der niemand vorsätzlich ausgeschlossen wird. Sozialpolitik bedeutet für Ehrlich, Not zu lindern und die Teilhabe möglichst Vieler am gesellschaftlichen und kulturellen Leben zu ermöglichen.

Hans-Peter Ehrlich war nach seinem Vikariat in Kemnat Gemeindepfarrer in Kreßberg und von 1982 bis 1993 Stadtjugendpfarrer in Stuttgart. Nach einer Zwischenstation als Dekan in Böblingen kam er 1999 in die Landeshauptstadt zurück und war dort bis 2013 Dekan der Innenstadtbezirke sowie Stadtdekan für Stuttgart. Der SPD trat er bei, nachdem er im Ruhestand war. Erholung vom politischen Alltag findet der zweifache Vater im Stuttgarter Kulturleben. Zusammen mit seiner Frau besucht er regelmäßig Oper, Ballett, Theater und Konzerte und leitet Reisegruppen, zuletzt nach Mumbai.