Presse
  •  

Fotoausstellung "25 Jahre Stuttgart-Lauf" im Rathaus

16.04.2018 Sport
Der Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer, eröffnet die vom Württembergischen Leichtathletik-Verband (WLV) erarbeitete Foto-Ausstellung anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Stuttgart-Laufs am Montag, 23. April.
Dr. Schairer blickt gemeinsam mit Karl-Heinrich Lebherz, dem Ehrenpräsidenten des WLV und einer der Gründungsväter des Laufs, auf die Historie des Stuttgart-Laufs zurück. Die Jubiläumsausstellung dokumentiert die sportlichen Höhepunkte.

"Nichts lässt alte Erinnerungen schöner aufleben als aussagekräftige Bilder. So erinnern wir uns mit der Ausstellung zum 25-jährigen Jubiläum des Stuttgart-Laufs an Highlights aus einem Vierteljahrhundert Sportgeschichte", sagt Dr. Martin Schairer. "Ich lade alle Fotografie- und Sportbegeisterten herzlich ein, die sehenswerte Ausstellung des Württembergischen Leichtathletik-Verbands im Rathaus Stuttgart zu besuchen", so der Bürgermeister weiter. "Dass sich der Stuttgart-Lauf über so eine lange Zeit hinweg solch großer Beliebtheit erfreut, spricht nicht nur für die Sportbegeisterung in unserer Stadt, sondern auch für die hervorragende Arbeit, die hinter diesem sportlichen Wahrzeichen der Landeshauptstadt steht. Die Ausstellung im Rathaus würdigt sportliche wie auch organisatorische Leistungen gleichermaßen."

Längst ist der Halbmarathon des Stuttgart-Laufs über die Landesgrenzen hinweg bekannt. So nahmen 2017 über 15.000 Läufer teil, darunter Sportler aus den Stuttgarter Partnerstädten Brünn, Cardiff und Straßburg. Aber auch die anderen Läufe der größten Breitensportveranstaltung der Stadt, wie zum Beispiel der AOK-Minimarathon, erfreuen sich größter Beliebtheit. Der Stuttgart-Lauf versteht sich als inklusive Sportveranstaltung für alle und bietet neben Läufen für Kinder auch Handbike-Rennen für Menschen mit Behinderung an.

Die Ausstellung dauert bis 9. Mai. Die Öffnungszeiten des Rathauses sind jeweils montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.